Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

Anonymous - Eigene Whistleblower-Plattform ab 21. Dezember 2012?

Anonymous plant angeblich für den 21. Dezember 2012 den Start einer eigenen Whistleblower-Plattform namens »Tyler«.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 25.10.2012 ; 15:25 Uhr


Anonymous : Glaubt man verschiedenen Berichten, so geht am 21. Dezember 2012 nicht nur die Welt unter, auch eine neue Whistleblower-Plattform namens Tyler soll an diesem Tag von Anonymous gestartet werden. Bisher wurde Wikileaks von Anonymous stark unterstützt, doch wie Voice of Russia meldet, habe Julian Assange damit gedroht, Wikileaks zu schließen, da die Spenden für die Webseite nicht seinen Erwartungen entsprechen.

Man glaube zwar nicht, dass Assange diesen Schritt vollziehen werde, da er von der Webseite anhängig sei, aber ab diesem Moment habe Anonymous laut Aussage eines Mitglieds der Hacktivisten-Gruppe damit begonnen, eine eigene Alternative zu planen. Ohnehin stünden sich Anonymous und Assange nicht mehr sonderlich nahe.

Bisher unter dem Projektnamen »Tyler« bekannt, soll die neue Whistleblower-Plattform nicht wie eine herkömmliche Webseite funktionieren und einen festen Server benötigen, sondern als verschlüsseltes und dezentralisiertes P2P-Netzwerk funktionieren, das somit nicht angreifbar sei und auch nicht geschlossen werden könne.

Der Termin 21. Dezember 2012 sei von Anonymous aus reinen Publicity-Gründen gewählt worden und nicht etwa, weil Anonymous-Mitglieder tatsächlich an den Weltuntergang glauben würden. Es wäre allerdings auch seltsam, an den Weltuntergang zu glauben und für diesen Termin noch Projekte zu planen.

Diesen Artikel:   Kommentieren (32) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar wArLoRd1807
wArLoRd1807
#1 | 25. Okt 2012, 15:38
Hoffentlich wachen dadurch noch mehr Menschen auf, was eigentlich gerade so passiert auf der Welt bzw. vor allem, WARUM es passiert ;)

Das Volk beginnt gerade erst, zu begreifen.
rate (36)  |  rate (17)
Avatar 2ane
2ane
#2 | 25. Okt 2012, 15:39
irgendwelche Spinner machen irgendetwas im Internet und weil sie sich den Namen einer ehemals sehr berüchtigten spassvereinigung geben gehört das natürlich in die Nachrichten.
rate (15)  |  rate (44)
Avatar MrMiles
MrMiles
#3 | 25. Okt 2012, 15:40
Anspielung an Fight-Club?
rate (23)  |  rate (3)
Avatar Juicebag85
Juicebag85
#4 | 25. Okt 2012, 15:43
Was ist denn bitteschön ein Whistleblower-Plattform???
rate (24)  |  rate (20)
Avatar Sero
Sero
#5 | 25. Okt 2012, 15:43
21.Dezember:
Das Ende der Welt wie wir sie kennen?! (melodramatische Musik einfügen)
rate (22)  |  rate (6)
Avatar xenix1
xenix1
#6 | 25. Okt 2012, 15:59
"Glaubt man verschiedenen Berichten, so geht am 21. Dezember 2012 nicht nur die Welt unter"

Welche glaubwürdigen Berichte sollen das denn sein Herr Wieselberger?
Anonymous ist dagegen Tatsache und Real, welche politischen Ziele sie auch verfolgen mögen, sei mal dahin gestellt. Diese beiden Termine so miteinander zu vergleichen klingt irgendwie,.. ungewollt blöd.
rate (7)  |  rate (15)
Avatar Vanzel
Vanzel
#7 | 25. Okt 2012, 16:05
"Es wäre allerdings auch seltsam, an den Weltuntergang zu glauben und für diesen Termin noch Projekte zu planen."

Klingt nachvollziehbar xD
rate (23)  |  rate (0)
Avatar gorlim
gorlim
#8 | 25. Okt 2012, 16:30
Zitat von wArLoRd1807:
Hoffentlich wachen dadurch noch mehr Menschen auf, was eigentlich gerade so passiert auf der Welt bzw. vor allem, WARUM es passiert ;)

Das Volk beginnt gerade erst, zu begreifen.


das sind einfach nur spinner. die haben schon soviel angekuendigt und nix kam... wo is denn ihre ach so tolle facebook alternative die vor nem jahr oder so angekuendigt wurde? einfach nurnoch albern...
rate (11)  |  rate (14)
Avatar wArLoRd1807
wArLoRd1807
#9 | 25. Okt 2012, 16:33
Zitat von gorlim:


das sind einfach nur spinner. die haben schon soviel angekuendigt und nix kam... wo is denn ihre ach so tolle facebook alternative die vor nem jahr oder so angekuendigt wurde? einfach nurnoch albern...


Ähm die öffentlichen Ankündigungen sind Fakes, vor allem die Facebook-Ankündigung war am selben Tag noch als Fake enttarnt.

Haben sie dir auf RTL wohl nicht gezeigt ;-)

Ich spreche hier nicht von Hackattacken, sondern von der Aufklärung der Bürger, die durch die Medien verblödet werden und alles glauben, was auf RTL gezeigt bzw. die Merkel über die EU sagt...

Außer die üblichen Plattformen von Extremen Verschwörungstheoretikern (davon halte ich nichts!) gibt es leider nichts zum informieren
rate (14)  |  rate (9)
Avatar ovid35
ovid35
#10 | 25. Okt 2012, 16:33
Das lustige an Anonymous ist ja der Name ist nicht patentiert jeder kann sich so nennen selbst ne Chinesische Staatshackergruppe, irgend ne Intelligence Agency oder der Nerd welcher mal fröhlich auf die Kacke hauen möchte. Hätte ich wichtige Dokumente würd ich bestimmt nicht den Weg gehen.
rate (18)  |  rate (1)

PROMOTION
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Internet > Anonymous
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten