Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

YouTube - Angeblich kostenpflichtige Abo-Kanäle geplant

Google plant anscheinend neue Möglichkeiten, mit der Videoplattform YouTube Umsätze zu generieren.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 30.01.2013 ; 12:30 Uhr


YouTube : Wie Ad Age meldet, hat YouTube Kontakt zu einer kleinen Anzahl erfolgreicher Anbieter von YouTube-Kanälen aufgenommen. Ziel ist es, neue Video-Kanäle zu schaffen, die nur gegen Bezahlung angesehen werden können.

Als Preis sind zwischen einem und fünf US-Dollar als monatliches Abonnement angedacht. Allerdings hat YouTube den angesprochenen Partnern auch geraten, sich genau zu überlegen, wie ihr über viele Jahre aufgebautes Publikum auf den Wechsel zu einem kostenpflichtigen Modell reagieren würde.

Außerdem denkt YouTube darüber nach, auch andere Inhalte wie Live-Übertragungen, Selbsthilfe-Videos oder Finanzberatungen kostenpflichtig zu machen. Laut dem Bericht könnten die ersten Bezahl-Inhalte noch im 2. Quartal 2013 veröffentlicht werden.

Diesen Artikel:   Kommentieren (105) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 10 weiter »
Avatar Wallnussfolie
Wallnussfolie
#1 | 30. Jan 2013, 12:38
Na toll ... Youtube war für mich deshalb immer so interessant, weil man schauen konnte was man wollte und es nichts gekostet hat ... so ein mist
rate (153)  |  rate (8)
Avatar Paksh1
Paksh1
#2 | 30. Jan 2013, 12:38
Falls ja R.I.P. youtube
rate (134)  |  rate (19)
Avatar Flowerbauer
Flowerbauer
#3 | 30. Jan 2013, 12:42
Fahrt zur hölle! >.<
rate (87)  |  rate (11)
Avatar 3941
3941
#4 | 30. Jan 2013, 12:42
jetzt seht mal nicht gleich so schwarz...
heißt ja nicht, dass jetzt jeder da geld sehen will.

edit: mal wieder nur die überschrift gelesen, downvoter?
rate (63)  |  rate (40)
Avatar MasterofChaos
MasterofChaos
#5 | 30. Jan 2013, 12:43
Vielleicht wurde Youtube heimlich von EA aufgekauft :-D...... wer weiß^^ Georg Wieselsberger wird es uns wissen lassen *g*
rate (51)  |  rate (14)
Avatar Boncha
Boncha
#6 | 30. Jan 2013, 12:43
Das wäre Selbstmord seitens Google.
Ich hab allerdings große Hoffnung, dass sich die großen Youtuber
darauf gar nicht erst einlassen würden.
Die kleineren sowieso nicht, ob sie wollen oder nicht
rate (57)  |  rate (6)
Avatar C3LLoX
C3LLoX
#7 | 30. Jan 2013, 12:44
Reicht es nicht dass mittlerweile fast jeder Account mit über 2000 Abonnenten Youtube-Partner ist und man sich vor jedem Video die Werbung anschauen darf? Ich hab damit kein Problem ... aber jetzt auch noch Abo-Gebühren?! Hmm..
rate (25)  |  rate (3)
Avatar KellogsFrosties
KellogsFrosties
#8 | 30. Jan 2013, 12:45
Zitat von MasterofChaos:
Vielleicht wurde Youtube heimlich von EA aufgekauft :-D...... wer weiß Georg Wieselsberger wird es uns wissen lassen *g*


Oh ja, ein Fall für Wieselsberger wills wissen^^
rate (22)  |  rate (8)
Avatar Paksh1
Paksh1
#9 | 30. Jan 2013, 12:45
Zitat von Boncha:
Das wäre Selbstmord seitens Google.
Ich hab allerdings große Hoffnung, dass sich die großen Youtuber
darauf gar nicht erst einlassen würden.


Ich seh vorher noch ein Video


Abo kosten hier einfügen
...
OVER 9000!!!
...
Der von ihnen eingegebene Betrag ist nicht nöglich
...
Ok dann bleiben wir halt beim alten model
rate (4)  |  rate (5)
Avatar Quibek
Quibek
#10 | 30. Jan 2013, 12:46
Das geht niemals gut,also ich würde keinen cent bezahlen.
rate (38)  |  rate (5)

PROMOTION
NEWS-TICKER
Samstag, 22.11.2014
16:15
15:40
14:34
13:44
13:37
13:17
12:55
11:50
Freitag, 21.11.2014
19:05
18:30
18:30
18:28
18:15
16:45
14:53
14:30
14:14
13:40
13:24
13:18
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Internet > YouTube
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten