Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

Microsoft - Soll der NSA Zugriff auf Skype, SkyDrive, E-Mails & Chats gewähren (Update)

Der Softwarekonzern Microsoft soll der National Security Agency (NSA) nun doch direkt Zugriff auf Daten gewährt haben.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 12.07.2013 ; 08:21 Uhr


Microsoft : Steckt Microsoft doch tiefer in PRISM als gedacht? Steckt Microsoft doch tiefer in PRISM als gedacht?

Wie The Guardian unter Bezug auf Dokumente des Whistleblowers Edward Snowden meldet, soll Microsoft dem Geheimdienst seit Juli 2012 unter anderem die Möglichkeit bieten, Video- und Audio-Chats bei Skype mitzuschneiden. Die abgefangenen Daten hätten sich seitdem verdreifacht.

Selbst bei verschlüsselten Chats auf Outlook.com oder Hotmail soll die NSA auf die Daten vor der Verschlüsselung zugreifen können. Entsprechende Maßnahmen wurden demnach noch vor dem offiziellen Start von Outlook.com getroffen. SkyDrive ist ebenfalls nicht vor der NSA sicher. Die so gewonnenen Daten bleiben laut dem Bericht auch nicht bei der NSA, sondern werden regelmäßig auch die CIA und das FBI weitergereicht, denn PRISM sei »Mannschaftssport.

Laut einer Stellungnahme von Microsoft sei man bei einem Upgrade oder Update eines Produktes dazu gezwungen, sich an existierende oder künftige Gesetze zu halten. Man gebe aber Kundendaten nur auf Anfrage der Regierung weiter und auch nur dann, wenn diese Anfragen sich spezifisch auf Kunden oder Konten beziehen. Eine NSA-Sprecherin erklärte, der Artikel beschreibe nur gerichtlich angeordnete Überwachung und wie ein US-Unternehmen versucht, den Anforderungen zu entsprechen. Es gäbe strikte Kontrollen mit sorgfältiger Überwachung durch Gerichte, den Kongress und den Director of National Intelligence. Nicht jedes Land habe solche Kontrollen, um »die bürgerlichen Freiheiten und Privatsphäre« zu schützen.

Update: Im Mai 2013 hatten Meldungen für Aufsehen gesorgt, laut denen Skype in Chats genannte HTTPS-Webadressen an Microsoft überträgt und die entsprechenden Webseiten kurz darauf von einem Microsoft-Server kontaktiert wurden. Damals ging Heise, die das Problem publik gemacht hatten, noch zu Gunsten von Microsoft davon aus, es handle sich um eine Funktion zum Erkennen von Spam. Inzwischen, so schreibt Heise nun, müsse man das aber »im Licht von PRISM« wohl neu bewerten.

Diesen Artikel:   Kommentieren (128) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 13 weiter »
Avatar lunchalot
lunchalot
#1 | 12. Jul 2013, 08:29
Sie könnten ruhig mal was gegen diese Viagra Junk Mails machen!
rate (87)  |  rate (7)
Avatar mp777crew
mp777crew
#2 | 12. Jul 2013, 08:35
Jaja soviel zu Thema, die Privatsphäre unserer Kunden sei uns wichtig. Neee danke. Eure Stasi-Box könnt ich behalten.
rate (71)  |  rate (25)
Avatar DerNamenlose01
DerNamenlose01
#3 | 12. Jul 2013, 08:41
als ob microsoft die einzigen wären...
rate (67)  |  rate (15)
Avatar cpt.ahab
cpt.ahab
#4 | 12. Jul 2013, 08:44
Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen. Snowden sagte vor einem Monat schon, er hatte jeder Zeit Zugriff auf die gespeicherte Daten und die tolle NSA-Sprecherin sagt, sie würden es nur mit gerichtlicher erlaubter Überwachung machen und diese seien strenge Kontrollen unterlegt. Komisch, dass niemand von diesen strengen Kontrollen weiß und diese müssen ja sehr streng sein, da sie nur von einer Hand von Menschen ausgeübt wird. Sehr demokratisch. Und das beste zum Schluss nicht jedes Land habe solche Kontrollen die Freiheit und Privatsphäre schützen.
Es ist unglaublich wie dreist die sind und die kommen einfach ungeschorren davon.
rate (85)  |  rate (1)
Avatar St_All_In
St_All_In
#5 | 12. Jul 2013, 08:47
Was interessiert den Ami der Datenschutz!? Hauptsache gar nicht mehr von der Couch aufstehen. Kinect erkennt Magenknurren und bestellt automatisch ne XXL-Pizza.
Frei nach dem Motto: "ich hab nix zu verbergen, also spioniert mich aus..."
Brave New World
rate (55)  |  rate (5)
Avatar Prd4tr
Prd4tr
#6 | 12. Jul 2013, 08:47
Zitat von cpt.ahab:
Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen. Snowden sagte vor einem Monat schon, er hatte jeder Zeit Zugriff auf die gespeicherte Daten und die tolle NSA-Sprecherin sagt, sie würden es nur mit gerichtlicher erlaubter Überwachung machen und diese seien strenge Kontrollen unterlegt [...]


Naja Kontrollen hin oder her, das hindert ja per se nicht an der Spionage. Ist nur der Versuch, sich irgendwie zu rechtfertigen. Mich wundert mittlerweile nichts mehr.
rate (17)  |  rate (6)
Avatar Fred
Fred
#7 | 12. Jul 2013, 08:49
Da MS in den USA dazu gesetzlich verpflichtet ist, ist diese "News" ein uralter Hut.
rate (18)  |  rate (20)
Avatar Sanctus_light
Sanctus_light
#8 | 12. Jul 2013, 08:52
" Es gäbe strikte Kontrollen mit sorgfältiger Überwachung durch Gerichte, den Kongress und den Director of National Intelligence. Nicht jedes Land habe solche Kontrollen, um »die bürgerlichen Freiheiten und Privatsphäre« zu schützen. "

ALS OB!
rate (30)  |  rate (2)
Avatar easy1857
easy1857
#9 | 12. Jul 2013, 08:53
60% der Menschen,die sich darüber aufregen blassen ja doch wieder ihre Daten nach Facebook, bis zum geht nicht mehr.

Na ja,wie auch immer.Man könnte ja noch Kamera ins Zimmer vom jeden einbauen.Vieleicht findet man ja einen Terroristen.Man hätte sicher was verhindern könne,hätte man das bereits gemacht!
rate (32)  |  rate (6)
Avatar blackstar23
blackstar23
#10 | 12. Jul 2013, 08:54
Die "News" ist komplett überflüssig.

Klar hat der CIA bei MS mitgelesen, durch den Patriot Act MUSS das jede US-Firma über sich ergehen lassen, egal welche.


Von Dropbox bis McDonalds..
rate (19)  |  rate (8)

PROMOTION
NEWS-TICKER
Samstag, 25.10.2014
16:01
15:32
15:29
14:58
13:28
12:43
11:24
08:37
Freitag, 24.10.2014
18:50
18:38
18:30
17:45
17:30
17:18
17:14
16:47
15:55
15:46
15:16
15:10
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Internet > Microsoft
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten