Internet & Kunst : Ein 4Chan-Screenshot als Kunst auf Ebay - und verkauft für über 67.000 Euro. Ein 4Chan-Screenshot als Kunst auf Ebay - und verkauft für über 67.000 Euro.

Das Internet ist um eine weitere Kuriosität reicher. Auf dem für nicht immer positiv aufgenommenen Aktionen bekannten Internet-Forum 4Chan hatte sich ein anonymer Nutzer in einem Beitrag über Kunst geäußert. »Kunst war einmal etwas, das man wertschätzen konnte Heute könnte buchstäblich alles Kunst sein Dieser Beitrag ist Kunst«. Wie wahr zumindest die Aussage des letzten Teils für einige Nutzer von Ebay ist, zeigte sich dort in einer Auktion.

Dort wurde ein Screenshot dieses 4chat-Posts unter dem Titel Artwork by Anonymous für ein Mindestgebot von 500 US-Dollar in den Bereich »Kunst / Direkt vom Künstler« angeboten. Ob das Angebot überhaupt ernst gemeint war, ist nicht klar, doch immerhin stand im Text der klare Hinweis, dass eine Rückgabe und damit eine Rückzahlung des Kaufpreises ausgeschlossen ist. Insgesamt 45 Gebote für das Kunstwerk gingen ein und die Auktion endete mit einem Höchstgebot von 90.900 US-Dollar, umgerechnet rund 67.700 Euro.

Damit endet diese Geschichte allerdings nicht. Wie Cnet meldet, gibt es eine zu 4Chan sehr gut passende Fortsetzung. Neben den unvermeidlichen und weniger erfolgreichen Nachahmern, die so gut wie keine Gebote erhielten, erreichte ein Screenshot der ersten Ebay-Auktion dort immerhin auch mehr als 50.000 US-Dollar an Geboten. Kunst wird oft so definiert, dass der Betrachter dadurch zum Nachdenken angeregt werden soll. Da Kopfschütteln vermutlich ein Ausdruck davon ist, dürfte es sich bei den 4Chan-Screenshots oder zumindest bei den erfolgreichen Auktionen selbst tatsächlich um Kunst handeln.