Whatsapp für den Desktop : Whatsapp gibt es nun auch als Desktop-App für Windows 8 und 10 sowie Mac OS X. Whatsapp gibt es nun auch als Desktop-App für Windows 8 und 10 sowie Mac OS X.

In einem Blogbeitrag hat Whatsapp die neuen Desktop-Apps des beliebten Messengers für Windows und Mac angekündigt und gleich zum Download bereit gestellt. Die Desktop-Versionen, die als Erweiterung eines vorhandenen Smartphones bezeichnet werden, setzen laut den Angaben der Entwickler Windows 8 oder Windows 10 sowie alternativ Mac OS X 10.9 voraus und müssen nach der Installation mit dem eigenen Smartphone synchronisiert werden.

Zum Thema » Samsung S7 edge im Test Sinnvoll erneuert » Samsung Gear VR im Test Virtual Reality ohne Kabel » Microsoft Windows 10 Test mit allen Infos zum Upgrade, Spiele-Performance, DirectX 12 Dazu blendet die Desktop-Versionen einen QR-Code auf den Bildschirm des Rechners ab, der dann (wie bei der schon länger angebotenen Web-Version) mit dem Smartphone und der dort installieren Whatsapp-App eingescannt werden muss. Diese Funktion ist in den Einstellungen unter dem Punkt Whatsapp Web zu finden. Dieser Abgleich ist notwendig, da der Messenger nur mit der Telefonnummer eines Smartphones arbeitet und ansonsten kein Login verwendet.

Nach der Installation funktioniert die Desktop-App ähnlich wie die Web-Version und gleicht beispielsweise vorhandene Chats und auch Nachrichten mit dem Smartphone ab. Im Vergleich zur Web-Version von Whatsapp bieten die Desktop-Versionen eine native Unterstützung für Benachrichtigungen durch das jeweilige Betriebssystem und lassen die Verwendung von weiteren Tastaturkürzeln zu. Für Nutzer, die vor einem PC oder Mac arbeiten, ist so die Verwendung von Whatsapp bequemer, da das Smartphone nicht mehr bei jeder Nachricht in die Hand genommen werden muss.

Der Download der neuen Desktop-Versionen von Whatsapp ist direkt über die Whatsapp-Webseite möglich. Der Download der Windows-Version ist 61,5 MByte groß, während für die zip-Datei mit der Mac-Variante ein Download mit 51,7 MByte gestartet wird. Whatsapp ist auch für iOS, Android, Blackberry, Windows Phone und sogar für Nokia Symbian und Nokia S40 erhältlich.

Quelle: Whatsapp Blog

Whatsapp für den Desktop : So sieht die Desktop-Version von Whatsapp aus. So sieht die Desktop-Version von Whatsapp aus.