Amazon Drive : Amazon Drive bietet in Deutschland nun unbegrenzten Speicherplatz an. Amazon Drive bietet in Deutschland nun unbegrenzten Speicherplatz an.

Während sich andere Cloud-Anbieter wie Microsoft bei OneDrive schon die Finger mit »unbegrenzten« Angeboten verbrannt und den Speicherplatz letztlich doch eingeschränkt hatten, steigt Amazon Drive nun in Deutschland mit einem neuen Angebot genau in diesen Bereich ein. Schon jetzt haben Amazon-Prime-Kunden die Möglichkeit, 5 GByte Cloudspeicher für Videos, Musik und Dateien zu verwenden und dürften sogar unbegrenzt Fotos speichern.

Das neue Angebot von Amazon Drive bietet nun komplett unbegrenzten Speicherplatz für Fotos, Videos, Musik, Dokumente und andere Dateien, auf die per Smartphone, Tablet oder Rechner zugegriffen werden kann. Die Kosten dafür liegen bei 70 Euro pro Jahr oder weniger als 6 Euro pro Monat. Amazon betont, dass alle Inhalte »jederzeit zum Download in Originalgröße und -auflösung« bereitstehen. Außerdem stehen Funktionen zum automatischen Speichern von Fotos und Videos von mobilen Geräten oder anderen Inhalten von einem Computer bereit.

Um Interessenten zu überzeugen, bietet Amazon eine dreimonatige und kostenlose Testphase von Amazon Drive an. Prime-Kunden, die bisher die kostenlosen 5 GByte verwendet haben, können einfach auf das neue Angebot wechseln. »Mit dem neuen Service, den wir heute auch in Deutschland eingeführt haben, müssen sich Kunden nicht mehr um Speicherplatz sorgen. Sie erhalten Zugriff auf eine kostengünstige und sichere Lösung zum Speichern einer unbegrenzten Menge an Fotos, Videos, Filmen, Musik und Dateien an einem zentralen Ort«, so David Nenke, Director Amazon Drive. Mehr Informationen und die Anmeldung zur kostenlosen Testphase sind auf der Webseite von Amazon Drive zu finden.

Quelle: Amazon Drive