Festplatten : Flash-Speicher vs. Festplatte Flash-Speicher vs. Festplatte Mehrere Mainboardhersteller haben sich dazu entschlossen, den neuen Standard SATA 6 Gbps auf aktuellen Produkten zu unterstützen. Bisher stellt allerdings nur Seagate eine Festplatte her, die den neuen Standard verwendet: die Barracuda XT mit 2 TByte Kapazität.

Wie sowohl PCPerspective als auch AnandTech in ihren Tests festgestellt haben, bietet das neue Interface bei Festplatten keine merkbaren Vorteile. Die Barracuda XT war im Zusammenspiel mit einem SATA 6 Gbps-Controller von Marvel teilweise sogar langsamer als beim Anschluss an den integrierten SATA II-Controller im Intel P55-Chipsatz.

Bis zum Erscheinen von Solid-State-Laufwerken, die den neuen Standard unterstützen und auch ausnützen können, bietet dieser also keinerlei Vorteile.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!