Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

Thermaltake Black Element Cyclone Edition - Spielermaus mit Ventilator vorgestellt

Der Hardwarehersteller hat eine neue Maus für Spieler vorgestellt, die durch einen kleinen Lüfter für kühle Finger sorgen soll.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 29.06.2012 ; 15:28 Uhr


Thermaltake Black Element Cyclone Edition : Die Thermaltake Black Element Gaming Mouse Cyclone Edition hat nicht nur einen langen Namen, sondern auch ein ungewöhnliches Feature. Die Spieler-Maus aus der »Tt esports«-Serie des Herstellers besitzt an der Kabelseite einen mini-USB-Anschluss, der für einen kleinen, ansteckbaren Ventilator gedacht ist, der die Hand des Spielers kühlen soll.

Der Lüfter soll eine Lebensdauer von 50.000 Stunden besitzen und bei bis zu 6.000 Umdrehungen pro Minute maximal 21,7 dB laut sein. Das ist laut Thermaltake leiser als die Geräuschkulisse in einer Bibliothek.

Die weitere Ausstattung der neuen Maus von Thermaltake ist weniger exotisch: neun frei belegbare Tasten, ein Laser-Sensor mit bis zu 6.500 DPI, 128 KByte Speicher für fünf Profile, durch Doppelbelegung bis zu 45 Makros, eine per Treibe einstellbare Beleuchtung und ein Einschub für Gewichte an der Unterseite zur Anpassung der Maus je nach Vorlieben des Spielers. Anschlossen wird die Thermaltake Black Element Gaming Mouse Cyclone Edition über ein 1,8 Meter langes USB-Kabel. Veröffentlichungstermin und Preis der neuen Spieler-Maus sind noch nicht bekannt.

Thermaltake Black Element Cyclone Edition
Diesen Artikel:   Kommentieren (46) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 5 weiter »
Avatar Berlinchild89
Berlinchild89
#1 | 29. Jun 2012, 15:33
Nö die Minibar fehlt....
rate (46)  |  rate (1)
Avatar xHANIBALx
xHANIBALx
#2 | 29. Jun 2012, 15:35
Okey also soo schwitzen kann man doch garnicht^^
rate (13)  |  rate (1)
Avatar Bierfuizl
Bierfuizl
#3 | 29. Jun 2012, 15:38
Ich bräuchte eher ne beheizte Maus....
rate (13)  |  rate (2)
Avatar kevger
kevger
#4 | 29. Jun 2012, 15:39
Was für ein kranker shit, das Ding will ich haben!
rate (11)  |  rate (4)
Avatar Flyser
Flyser
#5 | 29. Jun 2012, 15:42
Extrem unnötig
rate (12)  |  rate (6)
Avatar -Cryptic-
-Cryptic-
#6 | 29. Jun 2012, 15:42
Lustige Idee auf jeden Fall. ;)
Aber ob man unbedingt die Finger kühlen muss?
rate (8)  |  rate (1)
Avatar badtaste21
badtaste21
#7 | 29. Jun 2012, 15:44
"Die Spieler-Maus aus der »Tt esports«-Serie des Herstellers besitzt an der Kabelseite einen mini-USB-Anschluss, der für einen kleinen, ansteckbaren Ventilator gedacht ist, der die Hand des Spielers kühlen soll."

Mir fallen eigentlich nur zwei Anwendungsbeispiele ein.

Möglichkeit 1: Exzessives Zocken und der Hang zur Überbelastung könnte die Hand des Spielers zum Überhitzen bringen. Ohne diese Kühlung schaltet die Hand automatisch ab.

Möglichkeit 2: Der Spieler schwitzt so stark, das wichtige Teile des Innenlebens der Maus beschädigt werden könnten indem Flüssigkeit ins Innere gelangt und einen Kurzschluss verursacht. Zudem besteht die Gefahr einer ernsthaften Verletzung des Handgelenks, durch plötzliches Abrutschen der Maushand.


Es steht nur die Frage im Raum, wie groß der Markt dafür ist und auf wieviele Personen oben genannte Anwendungsbeispiele zutreffen. Unbedingt schlecht finde ich diese Umsetzung aber nicht. Wenn ich allerdings von mir ausgehe reicht es definitiv mir regelmäßig die Hände zu waschen ;)

Sollte diese Maus allerdings recht teuer werden, so wird es vermutl. günstiger sein, direkt einen Ventilator neben den Bildschirm zu stellen, der gerade in Sommermonaten nicht nur die Hand zu kühlen vermag...
rate (19)  |  rate (1)
Avatar Delta-Angel
Delta-Angel
#8 | 29. Jun 2012, 15:53
Tzzzzz... da stelle ich mir lieber so wie letzten Sommer in Italien n' Schüssel mit kühlem Wasser und ein Handtuch neben den PC. Kostengünstiger, weniger freakig (naja... obwohl?) und irgendwie cooler.
rate (4)  |  rate (2)
Avatar Petesteak
Petesteak
#9 | 29. Jun 2012, 15:53
Eine Runde Battlefield im Rage-Mode und der Ventilator liegt hinterm Monitor. ;)
rate (11)  |  rate (1)
Avatar McsNBK
McsNBK
#10 | 29. Jun 2012, 15:54
sachen die Die welt nicht braucht tztztz
rate (4)  |  rate (0)
1 2 3 ... 5 weiter »

PROMOTION
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten