Nur ein kurzes Leben für Sockel 1156? : hm3_Intel_Logo hm3_Intel_Logo Wie Planet3DNow! meldet, arbeitet Intel an einer neuen VRD-Spezifikation (Voltage Regulator Down), die einen Teil der Designrichtlinien für Mainboards darstellt. Die neue VRD 12.0 soll im Jahr 2010 gültig werden, daher ist davon auszugehen, dass neue Intel-Prozessoren ab diesem Zeitpunkt ebenfalls den neuen Standard für die Stromversorgung benötigen. Die aktuell geplanten Sockel LGA1156-Mainboards arbeiten jedoch nach der VRD 11.0-Spezifikation. Damit könnten Mainboards, die erst im 3. Quartal 2009 erscheinen und eigentlich der Core i7-Technik mit den günstigeren Lynnfield-Prozessoren den Durchbruch in den Massenmarkt ermöglichen sollten, nur wenige Monate später veraltet sein. Intel soll sogar einen neuen Sockel LGA1155 planen, um die Verwendung inkompatibler Komponenten - und damit leider auch jegliche Upgrades - zu verhindern.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!