MSI 970 Gaming : Das MSI 970 Gaming wird ab Juli für 89 Euro erhältlich sein. (Bildquelle: MSI) Das MSI 970 Gaming wird ab Juli für 89 Euro erhältlich sein. (Bildquelle: MSI)

Das neue MSI 970 Gaming ist eine Hauptplatine mit dem AMD-Sockel AM3+ und unterstützt damit aktuelle Sempron-, Athlon II-, Phenom II- und FX-Prozessoren, Wie die Bezeichnung bereits verrät, verbaut der Herstellern den AMD 970-Chipsatz, zusammen mit der Southbridge SB950 und einigen speziell für Spieler gedachten Features.

So übernimmt eine E2205-Gigabit-Schnittstelle von Killer die Verbindung zum lokalen, verkabelten Netzwerk, während der 7.1-Sound-Bereich des Mainboards rund um den Realtek ALC1150.Codec von anderen Bereichen getrennt ist und so Störungen vermieden werden sollen. MSI nennt dies Audio Boost 2 und ergänzt die Sound-Technik durch einen eigenen High-End-Kopfhörer-Verstärker und die 3D-Audio-Engine Sound Blaster Cinema 2. Das Mainboard bietet vier Slots für RAM-Module mit insgesamt maximal 32 GByte DDR3-2133, 2x PCI-Express 2.0 16x, 2x PCIe 2.0 x1, 2x PCI, 6x SATA 3, 4x USB 3.0 und 14x USB 2.0. Außerdem sind ein LPT-Header, PS/2-Anschlüsse und S/PDIF vorhanden.

MSI weist auch auf die einfache Übertaktung durch »OC Genie 4«, Schutz vor statischen Entladungen durch »Guard Pro« und die in vielen Produkten des Herstellers verbauten hochwertigen »Military Class 4«-Komponenten hin. Auch mit dem Design in mattem Schwarz und dem Drachenlogo in Brushed-Metal-Optik will MSI PC-Spieler ansprechen. Das MSI 970 Gaming wird ab Juli erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 89 Euro.