Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

Nvidia Near-Eye Light Field Displays - Prototyp eines Oculus Rift-Konkurrenten vorgeführt

Nvidia hat auf der Siggraph den Prototyp eines VR-Headsets vorgeführt, das wesentlich kleiner als ein Oculus Rift ist und auf anderer Technik basiert.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 30.07.2013 ; 08:27 Uhr


Nvidia Near-Eye Light Field Displays : Nvidias Near-Eye Light Field Displays verwenden eine ganz andere Technik als Oculus Rift. Nvidias Near-Eye Light Field Displays verwenden eine ganz andere Technik als Oculus Rift.

Während Oculus Rift auf zwei herkömmliche Bildschirme setzt, verwendet der von Nvidia vorgeführte Prototyp eines »Near Eye Light Field Displays« zwei sehr kleine Displays. Tatsächlich handelt es sich dabei sogar um die gleichen OLED-Mikrodisplays, die in Sony Alpha-Kameras als Bildsucher verwendet werden, mit einem zusätzlichen Raster aus Mikrolinsen.

Eine Szene wird gleichzeitig aus vielen verschiedenen Blickwinkeln dargestellt. Jeder Pixel wird dabei per Lichtfeld-Technik zu einem Lichtstrahl umgewandelt. Statt ein fixes Bild zu sehen, kann der Betrachter auf diese Weise selbst Bereiche des Bildes ganz natürlich mit den Augen fokussieren. Damit ist auch kein Eyetracking mehr notwendig und Sehschwächen könnten per Software ausgeglichen werden. Die Displays des Prototyps sind gerade einmal einen Zentimeter dick und könnten in der Massenfertigung noch deutlich kleiner werden.

Allerdings hat die von Nvidia eingesetzte Technik auch Nachteile. Zwar besitzen die einzelnen Displays eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixel, doch durch die gleichzeitige Darstellung aller Blickwinkel für das Lichtfeld werden daraus effektiv nur noch effektiv 146 x 78 Pixel. Hier ist also noch ein Fortschritt bei der Auflösung notwendig. Ansonsten wäre diese Art der VR-Displays Produkten wie Oculus Rift deutlich überlegen.

Diesen Artikel:   Kommentieren (50) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 5 weiter »
Avatar Zillox
Zillox
#1 | 30. Jul 2013, 08:42
Ist das Ding hässlich :D
rate (6)  |  rate (35)
Avatar Dennis77
Dennis77
#2 | 30. Jul 2013, 08:43
Yes! Yes! Yes!

Konkurrenz wird der ganzen Virtual Reality Sache nochmal richtig Feuer machen. Immer her mit neuem Spielzeug! *.*

Auf sowas warte ich seit C-64 Zeiten....die sollen jetzt blos nicht auf die letzten Meter schlapp machen....
rate (45)  |  rate (7)
Avatar uncleBen
uncleBen
#3 | 30. Jul 2013, 08:48
Zitat von Swentsork:
Was ist das denn für ne Nerd-Brille? Ist doch kompletter Schwachsinn. Das funzt eh nicht und kaufen tut dieses Pixelgitter nur Alienware-Fanboys..


was soll daran nicht funtionieren ? die entwicklung sitzt noch in kinderschuhen, das dauert noch ein weilchen bis das ding auf dem markt ist und dann auch ein besseres design hat. das ist doch nur eine art prototyp.
rate (25)  |  rate (4)
Avatar Kiwisouffle
Kiwisouffle
#4 | 30. Jul 2013, 08:51
Auf diese Art von Technik warte ich schon die ganze zeit! So etwas macht das spieleerlebnis weit aus realistischer, wenn man selbst entscheiden kann, welcher Bildausschnitt fokussiert werden soll. Ich bin sehr gespannt! :)
rate (11)  |  rate (1)
Avatar Layio
Layio
#5 | 30. Jul 2013, 08:54
Zitat von Swentsork:


EIN WEILCHEN? Willst du Fanboy mich irgendwie verarschen? So eine Brille soll es schon seit 50 Jahren geben. UND SIE FUNKTIONIERT IMMER NOCH NICHT


Du laberst aber echt ziemlich viel bullshit nich?!!
rate (33)  |  rate (2)
Avatar Zouk
Zouk
#6 | 30. Jul 2013, 08:55
Keine Sorge, es wird langsam. Sehschwächen via Software ausgleichen ist klasse. Warten wir es doch einfach mal ab, ob die Auflösung in Zukunft so gesteigert wird, dass man an so einem Produkt fast nicht mehr vorbei kommt.

Gut gefallen würde mir auch ein großer gebogener 3D-Bildschirm, der 3 Monitore "beinhaltet".
rate (8)  |  rate (0)
Avatar MasterDave
MasterDave
#7 | 30. Jul 2013, 08:58
Dont feed the Troll!!
rate (30)  |  rate (2)
Avatar BigYundol
BigYundol
#8 | 30. Jul 2013, 08:59
Schön, dass es im VR-Bereich endlich mal wieder vorwärts geht.


Bis diese Alternative der Occulus mit ihrem >> einen << Display überlegen ist, ziehen wohl noch einige Tage in die Lande. Alleine aufgrund des Aufbaus bis sie Displays mit genügend hoher Auflösung hinkriegen, die dasselbe Blickfeld bieten wie die Rift. Und dann muss erst noch genug Leistungsfähige Hardware auch für anspruchsvollere Dinge bereitstehen.

Aber es stimmt, eines der grösseren Mankos aller Displays bis anhin war die Sache mit dem Fokus :)


@Swentsork: Prototyp =/= hübsch sein müssen.
rate (6)  |  rate (0)
Avatar Optimyst
Optimyst
#9 | 30. Jul 2013, 09:05
Zitat von Zillox:
Ist das Ding hässlich :D


Zitat von Swentsork:
Was ist das denn für ne Nerd-Brille? Ist doch kompletter Schwachsinn. Das funzt eh nicht und kaufen tut dieses Pixelgitter nur Alienware-Fanboys..


es schadet nicht ab und zu mal auch den text zu lesen. da steht eindeutig PROTOTYP!
rate (9)  |  rate (1)
Avatar cribs
cribs
#10 | 30. Jul 2013, 09:10
Konkurrenz ist bekanntlich immer gut. Wird wohl aber bei diesem Exemplar noch etwas dauern. Im Grunde ist es auch schade, dass hier auf ein anderes Konzept gesetzt wird (auch wenn dieses mit Sicherheit seine Vorteile hat), da das ggf. zu erhöhten Schwierigkeiten bei den Spieleentwicklern führen könnte.
Die schlechte Auflösung/Blickwinkel ist natürlich momentan nicht wirklich praktikabel. Wird es nicht aber ein enormer Rechenaufwand, wenn die Auflösung/Blickwinkel erhöht wird? Da ich immer nur einen dieser Teilausschnitte fokussiere scheint mir sehr viel Rechenleistung einfach verloren zu gehen... oder sehe ich das falsch?
rate (1)  |  rate (2)
1 2 3 ... 5 weiter »

PROMOTION
NEWS-TICKER
Mittwoch, 17.09.2014
19:28
18:58
18:55
18:20
17:57
16:50
16:37
16:03
15:58
15:50
15:35
15:02
14:59
14:50
14:46
14:37
14:23
14:05
14:00
13:45
»  Alle News
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten