AMD : Hersteller-Logo: AMD Hersteller-Logo: AMD AMD wird morgen die neuen Athlon X2 BE-2350 und BE-2300 Prozessoren auf den Markt bringen. Gleichzeitig ist dies der Startschuss für das neue Modellnummern-Schema. Jeder AMD-Prozessor trägt nun neben dem Markennamen (Sempron, Athlon, Phenom) und der Klassenbezeichnung (X2, X4, FX) auch noch eine neue Modellnummer, bestehend aus zwei Buchstaben und einer vierstelligen Nummer. Der erste Buchstabe gibt die verschiedenen Leistungsbereiche, der zweite Buchstabe den Energieverbrauch an. Bei letzterem steht P für mehr als 65 Watt, S für ca. 65 Watt und E für weniger als 65 Watt TDP.

Modellnummern, die mit L beginnen, bezeichnen das untere Leistungssegment. Ein Sempron trägt beispielsweise die Modellnummer LE-1xxx, ein kleiner Athlon X2 die Modellnummer LS-2xxx. Neben den Mittelklasse-CPUs der Athlon X2 BE-2xxx-Serie gibt es dann noch die Phenom-Prozessoren, die als Dualcore X2 GS-6xxxx und als Quadcore X4 GP-7xxx heissen werden. Eine Modellnummer für den Phenom FX ist noch nicht bekannt.