Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

Intel - Core i3 und Core i5 (UPDATE)

Intel will seine Produktstrategie ändern und in Zukunft nur noch Core-Prozessoren mit den Bezeichnungen Core i3, Core i5 und Core i7 anbieten.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 18.06.2009 ; 11:21 Uhr


Intel : hm3_Intel_Logo hm3_Intel_Logo Intel hat angekündigt, dass es demnächst neben dem Core i7 auch Prozessoren mit der Bezeichnung Core i5 und Core i3 geben wird. Die vielen bisherigen Core-Marken wie Core 2 Duo und Core 2 Quad sollen im Laufe der Zeit verschwinden und an deren Stelle eine Core-Familie treten, die aus Core i3, Core i5 und Core i7 besteht.

Dabei soll es sich nicht um Marken, sondern um einen "Modifikator" handeln, der bestimmte Fähigkeiten und Vorteile anzeigt. So soll der neue Lynnfield-Prozessor beispielsweise als Core-Prozessor auf den Markt kommen, jedoch je nach Fähigkeiten als Core i5 oder Core i7 erhältlich sein. Die Laptop-Prozessoren mit Codenamen Clarkfield hingegen sollen grundsätzlich Core i7-Bezeichnungen tragen. Was genau hinter dem Core i3 steckt, wird aus den Informationen nicht klar, auch wenn damit vermutlich die bisherigen Core 2-Prozessoren gemeint sind. Damit wären erstmals auch Prozessoren von Umbenennungen betroffen, die bei Grafikkarten inzwischen fast üblich sind.

Update:

Die Details zu den Core-Prozessoren sind nun etwas klarer. So bedeutet die Bezeichnung Core i7, dass der Prozessor vier Kerne besitzt, die dank HyperThreading 8 Threads bearbeiten können und auch den Turbo-Modus beherrschen. Ein Core i5 kann zwei oder vier Kerne besitzen, zwei oder vier Threads bearbeiten und beherrscht den Turbo-Modus,

Ein Core i3 schließlich hat zwei oder vier Kerne, kann zwei oder vier Threads bearbeiten und beherrscht den Turbo-Modus nicht. Erste Core i3-Prozessoren sollen Anfang 2010 erscheinen. Ob dabei kleine Varianten der Core i7-Prozessoren oder CPUs auf Core-2-Basis verwendet werden, ist noch nicht klar. Core-2-Prozessoren erfüllen zumindest die Anforderungen für die Bezeichnung Core i3. Laut Hexus.net könnten Prozesssoren aus beiden Familien als Core i3 verkauft werden.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!

Diesen Artikel:   Kommentieren (12) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Thoran-Crow
Thoran-Crow
#1 | 18. Jun 2009, 11:58
Yay, Umbenennungen!
Naja, solange sie das nur einmal machen um die komplette Core 2 Famile auf Core i3 zu vereinheitlichen ist das ok. Aber wenn dann in einem Jahr ein Core i7 zu Core i5 und dann noch 1 Jahr später auf Core i3 runtergestuft wird geht das zu weit. Hört ihr mich Nvidia? Das geht zu weit!!!
rate (8)  |  rate (1)
Avatar Seven_121
Seven_121
#2 | 18. Jun 2009, 11:59
Ich find die Idee eigentlich gut, aber sollte der Artikel nicht "Core i3 und Core i5 angekündigt" heißen ?
rate (5)  |  rate (3)
Avatar Rollora
Rollora
#3 | 18. Jun 2009, 14:11
Zitat von Gamestar:
Damit wären erstmals auch Prozessoren von Umbenennungen betroffen, die bei Grafikkarten inzwischen fast üblich sind.

Man ersetze Grafikkarten durch Nvidia, weil ATI hat das seit 2002 nicht mehr gemacht, bzw eigentlich nie so schlimm...
rate (2)  |  rate (2)
Avatar Mr. Payne
Mr. Payne
#4 | 18. Jun 2009, 14:51
Hm... ich finde das eher verwirrend als nützlich =(
rate (4)  |  rate (0)
Avatar Rupert_The_Bear
Rupert_The_Bear
#5 | 18. Jun 2009, 15:32
Öhm geil. Wieso einfach,wenns auch kompliziert geht. Ich meine Nvidia haben mit der Umbenennung der Grafikkarten schon genug Verwirrung gestiftet und jetzt auch noch bei Intel. Ich wette das wird auch preislich irgendwann verwirrend und ein Abzug.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Necrol
Necrol
#6 | 18. Jun 2009, 17:32
Solange das mit vernünftigem Augenmaß gemacht wird um eine Vergleichbarkeit der am Markt erhältlichen CPUs zu schaffen seh ich nix was dagegen spricht.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar just a kill
just a kill
#7 | 18. Jun 2009, 19:04
Hmm, verwirrend und ein Prozessor wird durchs umbenennen wohl eher teuerer als billiger. Ich finds wie bei Grafikkarten überflüssig.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Seven_121
Seven_121
#8 | 19. Jun 2009, 09:29
Zitat von Thoran-Crow:
Yay, Umbenennungen!
Naja, solange sie das nur einmal machen um die komplette Core 2 Famile auf Core i3 zu vereinheitlichen ist das ok. Aber wenn dann in einem Jahr ein Core i7 zu Core i5 und dann noch 1 Jahr später auf Core i3 runtergestuft wird geht das zu weit. Hört ihr mich Nvidia? Das geht zu weit!!!


Ich glaube eher das dann die nächste Generation Core i9 heißten wird, und die "alten" ihren Namen beibehalten, ansonsten würde das komplette Chaos losbrechen.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Rentz
Rentz
#9 | 19. Jun 2009, 11:12
ich find die alten namensgebungen also Core2Quad oder Core2Duo viel übersichtlicher, das blickt doch am ende wieder keine sau mit Core i3, Core i5, Core i7... oh der prozessor erfüllt net ganz unsere anforderungen für nen Core i5, also wirds nen i3, obwohls vom prozessornamen ein i5 sein soll z.b. oder wir entschlacken den i7 damit er zu nem i3 und dem i3 geben wir bisschen mehr takt und machen ihn somit zu nem i5.

hoffentlich endet das net so wie bei Nvidia mit dem namenschaos...
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Seven_121
Seven_121
#10 | 19. Jun 2009, 14:41
Im Endeffekt zählt es für die Gamer doch nur wie gut sich das Teil übertakten lässt ohne großartigen Aufwand zu betreiben !
rate (0)  |  rate (0)

PROMOTION
NEWS-TICKER
Sonntag, 20.04.2014
19:51
14:47
14:30
13:21
12:53
12:38
12:20
10:55
Samstag, 19.04.2014
13:15
12:04
10:54
10:30
10:22
09:55
09:52
07:09
Freitag, 18.04.2014
18:05
18:00
17:26
16:45
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Prozessoren > Intel
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten