Nvidia : Der aktuelle Tegra 2, der gerade in einigen brandneuen Mobiltelefonen und Tablet-Rechnern zum Einsatz kommt, könnte schon bald zum alten Eisen gehören. Noch im August dieses Jahres sollen die ersten Produkte mit einem Quadcore-Prozessor zum Einsatz kommen, dem Nvidia den Codenamen »Kal-El« gegeben hat. Kal-El ist der Geburtsname des Superhelden Superman.

Dieser vermutlich als Tegra 3 erscheinende Chip besitzt eine Geforce-Grafikeinheit mit zwölf Kernen, soll fünf Mal so viel Leistung bieten wie der Tegra 2 und sogar einen Intel Core 2 Duo T7200 mit 2 GHz hinter sich lassen.

Auch die weiteren Prozessoren der Nvidia-Roadmap tragen Bezeichnungen, die im Zusammenhang mit Superhelden wie Batman, Wolverine und Iron Man stehen: Wayne (2012), Logan (2013) und Stark (2014). Die Leistung soll sich dabei von Generation zu Generation mehr als verdoppeln, so dass Stark rund 75x so schnell sein soll wie der Tegra 2.

Nvidia : Nvidias Roadmap bis 2014 zeigt enorme Leistungssteigerungen. Nvidias Roadmap bis 2014 zeigt enorme Leistungssteigerungen.