AMD Bulldozer : Die AMD FX-Prozessoren mit der neuen Bulldozer-Architektur werden in einigen Wochen erscheinen. Die dann veröffentlichten Modelle unterstützen den Sockel AM3+ und sind nur zum Teil abwärtskompatibel zu dem älteren Sockel AM3.

Dem Sockel AM3+ scheint allerdings nur ein kurzes Leben vergönnt zu sein, denn wie bittech.net meldet, plant AMD für das Jahr 2012 eine neue Bulldozer-Generation. Die demnächst erscheinenden »Zambezi«-Desktop-CPUs werden dann durch »Komodo«-Prozessoren abgelöst, die einen neuen Sockel mit dem Kürzel FMx benötigen.

Auch die 2012 erscheinenden Fusion-Prozessoren werden einen FMx-Sockel verwenden. Bisher ist nicht klar, ob AMD plant, die Sockel von Bulldozer- und Fusion-Prozessoren zu vereinheitlichen oder ob es verschiedene FM-Sockel geben wird. Die aktuellen Fusion-CPUs der A-Serie verwenden den Sockel FM1.