VIA Technologies Isaiah 2 : Der VIA Isaiah 2 könnte laut ersten Benchmarks Intel und AMD im mobilen Bereich starke Konkurrenz machen. (Bildquelle: Centaur Technologies) Der VIA Isaiah 2 könnte laut ersten Benchmarks Intel und AMD im mobilen Bereich starke Konkurrenz machen. (Bildquelle: Centaur Technologies)

Das dritte Unternehmen, das neben AMD und Intel x86-Prozessoren herstellen kann, da es eine entsprechende Lizenz besitzt, ist VIA Technologies. Doch schon vor Jahren hatte sich VIA aus dem großen Konkurrenzkampf zurückgezogen und mit Prozessoren wie dem VIA Nano aus dem Jahr 2008 nur noch Nischen bedient. Nun gibt es Berichte darüber, dass VIA mit einem Prozessor namens Isaiah 2 zumindest wieder in den Markt für mobile CPUs einsteigen möchte und dabei in Konkurrenz mit dem Intel Atom und den kleineren AMD-Prozessoren treten will.

Die CPU soll auf einem komplett neuen x86-Design basieren und aktuelle Befehlssätze wie AVX 2.0 unterstützen. Im Internet sind bei cnews.cz auch erste Benchmarkergebnisse des Isaiah 2 mit vier Kernen, 2 MByte L2-Cache und einer Taktfrequenz von 2 GHz aufgetaucht. Die neue VIA-CPU trat gegen einen 2,05 GHz schnellen AMD Athlon 5350 mit vier »Jaguar«-Kernen und den aktuellen Intel Atom Z3370 mit einer Turbo-Frequenz von 2,4 GHz an.

Trotz der geringeren Taktfrequenz schlägt der Isaiah 2 in den meisten Tests den Intel-Konkurrenten und besiegt auch den AMD-Prozessor in den meisten Benchmarks von SiSoft Sandra. Bisher gibt es noch keine Bestätigung seitens VIA, doch das zum Unternehmen gehörende x86-Entwicklerteam von Centaur Technology hat einen Countdown auf seiner Webseite gestartet, der am 1. September 2014 abläuft. Dann wird der Isaiah 2 vielleicht offiziell vorgestellt.