Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

Kinect-Controller - Dank neuem Sensor bald auch in Smartphones?

Der Bewegungs-Controller Kinect könnte dank neuer, kleinerer Sensoren bald auch in Smartphones passen.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 15.07.2011 ; 14:17 Uhr


Kinect-Controller : Wie die EETimes in einem Bericht über den Einsatz von Kinect in der Robotik schreibt, hat Microsoft vor rund einem Jahr den Chip-Entwickler Canesta übernommen, der an ähnlichen Sensoren arbeitet, wie sie aktuell im Bewegungscontroller Kinect zum Einsatz kommen.

Der von Canesta designte Chip sei dem bisher verwendeten PrimeSensor aber derart überlegen, dass der gesamte Kinect-Controller von aktuell 8,5 x 28,3 x 7 cm auf nur noch einen Quadratzentimeter geschrumpft werden könnte. Das würde sowohl Miniatur-Roboter als auch den Einsatz von Kinect in mobilen Geräten ermöglichen, beispielsweise auch in Windows-Smartphones.

Die Steuerung von Smartphones und anderen Geräten könnte dann durch berührungsfreie Gesten ganz neue Richtungen einschlagen.

Diesen Artikel:   Kommentieren (27) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Husky666
Husky666
#1 | 15. Jul 2011, 14:25
und nach einmal Musikliste runterscrollen tut einem der Daumen weh...
rate (7)  |  rate (11)
Avatar Sorano
Sorano
#2 | 15. Jul 2011, 14:32
Ich werde mich ganz sicher nicht vor mein Handy setzen und irgendwelche Gesten machen...
rate (12)  |  rate (5)
Avatar VyrustheCyrus
VyrustheCyrus
#3 | 15. Jul 2011, 14:37
Entschuldigung, aber einen ganzen Raum mit Laserpunkten ausleuchten stelle ich mir nicht sehr Akku-effizient vor
rate (8)  |  rate (5)
Avatar Bobbin
Bobbin
#4 | 15. Jul 2011, 14:39
Momentan will mir kein richtiger Einsatzzweck einfallen, aber ich lasse mich gerne überraschen.
rate (21)  |  rate (0)
Avatar robby23
robby23
#5 | 15. Jul 2011, 15:01
Man könnte das Smartphone so immerhin als Interface nutzen, um andere mit dem Smartphone verbundene Geräte, zu steuern.
Für gewisse Fernsteuerungen könnte das evtl Sinn machen. Ingenieure finden für alles eine Anwendung. xD
rate (8)  |  rate (0)
Avatar Husky666
Husky666
#6 | 15. Jul 2011, 15:02
Zitat von Bobbin:
Momentan will mir kein richtiger Einsatzzweck einfallen, aber ich lasse mich gerne überraschen.


naja es gibt schlicht keinen, mit Tasten, Joystick und Touchscreen gehts immer besser, sieht man ja auch was Kinect der 360 für Titel gebracht hat, Casual kram, und zwar durchgängig
rate (2)  |  rate (3)
Avatar EvilKenivel1976
EvilKenivel1976
#7 | 15. Jul 2011, 15:15
Zitat von Bobbin:
Momentan will mir kein richtiger Einsatzzweck einfallen, aber ich lasse mich gerne überraschen.


Mir schon, man kann die gesten jetzt kurz vor dem Display machen, d.h. kein fettiges display mehr. Bleibt abzuwarten wie man texte eingibt, da kann ich mir gut vorstellen das man das swypen von den Samsung handys gut verwenden könnte. Nebenbei hatte ich noch vor kurzen mit einem Kumpel drüber geredet das die kinect in smartphones einbauen sollten, als ich mein fett verschmiertes Display betrachtet habe.

Zitat von VyrustheCyrus:
Entschuldigung, aber einen ganzen Raum mit Laserpunkten ausleuchten stelle ich mir nicht sehr Akku-effizient vor


Man muss ja die sensorik nur für den vorderen Bereich des Handys ausrichten, ich habs mal an meinem handy ausprobiert und es sieht garnicht so dämlich aus....also das rumfuchteln ;)

Meiner meinung nach wird so ein system irgendwann den touchscreen ablösen. Alleine schon wegen der hygiene, wer weiss wer da schon alles auf dem fahrkartenautomaten rumgefuchtelt hat...bääähhh
rate (5)  |  rate (0)
Avatar Spyhunt
Spyhunt
#8 | 15. Jul 2011, 15:19
Zitat von Husky666:

naja es gibt schlicht keinen, mit Tasten, Joystick und Touchscreen gehts immer besser


Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass sich keiner vor sein Handy stellt um einen Namen zu tanzen, der nun angerufen werden soll ;-)
rate (4)  |  rate (0)
Avatar Real_Cabal
Real_Cabal
#9 | 15. Jul 2011, 15:19
Also ob es in smartphones sinnvoll ist denke ich nicht. Man hat ja das Phone in der Hand und nicht 2m vor sich liegen. In anderen Geräte, wie TVs könnte ich es mir eher vorstellen.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar grasstunger
grasstunger
#10 | 15. Jul 2011, 15:20
Ich finde einfach schon der Touchscreen überflüssig.
rate (2)  |  rate (2)

PROMOTION
NEWS-TICKER
Donnerstag, 24.04.2014
12:53
12:23
12:15
12:00
11:55
11:47
11:39
11:29
11:20
11:10
11:00
10:41
10:11
09:55
09:47
09:24
08:45
08:38
Mittwoch, 23.04.2014
18:52
18:45
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Smartphones > Kinect-Controller
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten