Amazon : Bereits im November 2011 hatte es Gerüchte aus dem Umfeld von Zulieferern gegeben, laut denen der Versandhändler Amazon auch ein Smartphone in seine Kindle-Produktreihe aufnehmen will.

Die Wirtschaftsagentur Bloomberg berichtet nun, dass Amazon wie damals behauptet tatsächlich ein Smartphone entwickelt, dafür bereits entsprechende Patente zur Abwehr von eventuellen Klagen der Konkurrenz aufkauft und mit dem Auftragshersteller Foxconn zusammenarbeitet. Auch die anderen Angaben der damaligen Gerüchte scheinen demnach zu stimmen. Amazon selbst hat gegenüber Bloomberg jeglichen Kommentar abgelehnt.

Es wird vermutet, dass Amazon das Smartphone wie das Kindle Fire-Tablet mit einer angepassten Version des Betriebssystems Android ausstatten und das Gerät mehr oder weniger zum Selbstkostenpreis anbieten wird. Die Veröffentlichung sei für Ende 2012 geplant.