Google Maps für iOS : Google Maps ist ab sofort wieder für iOS-Geräte erhältlich. Apple hat in der vergangenen Nacht die App im eigenen App Store veröffentlicht. Laut Beschreibung auf iTunes ist Google Maps 1.0 auf allen Geräten seit dem iPhone 3GS lauffähig, sofern mindestens iOS 5.1 installiert ist. Optimiert wurde die neue App aber speziell für das Apple iPhone 5 , dessen Betriebssystem iOS 6 nicht mehr wie ältere Versionen mit Google Maps ausgestattet ist.

Der von Apple selbst angebotene Karten-Dienst stand von Anfang an stark in der Kritik und führte sogar zu einer öffentlichen Entschuldigung von CEO Tim Cook. Auch der Produktmanager für den Karten-Dienst wurde Ende November entlassen. Aber noch viele Wochen nach der Veröffentlichung gibt es noch immer Fehler, die zuletzt sogar eine australische Polizeibehörde veranlasste, die Nutzung von Apple Maps als »potentiell lebensgefährlich« zu bezeichnen.

Glaubt man den Berichten vieler Nutzer im Web, so ist der Ansturm auf den bewährten Karten-Dienst von Google derart groß, dass es vielen nicht auf Anhieb gelingt, die App herunterzuladen.

iOS 6 Map-App Kuriositäten