Das neue Apple iPad : Das neue iPad wird von Apple bislang auch in einer Version »Wi-Fi + 4G« beworben, obwohl die 4G-Fähigkeiten für den neuen Mobilfunkstandard LTE nur in den USA und Kanada nutzbar sind.

Viele Verbraucherschützer in anderen Ländern haben daher wegen irreführender Werbung Beschwerde eingelegt oder sind sogar vor Gericht gezogen, um Apple zu zwingen, das iPad korrekt zu bezeichnen. Wie 9to5Mac meldet, hat Apple nun tatsächlich damit begonnen, das Kürzel 4G aus der Bezeichnung zu entfernen und die Mobilfunkfähigkeiten nur noch als »Cellular« zu bewerben. Erst im Beschreibungstext wird dann erwähnt, dass das iPad Mobilfunk-Standards bis hin zu LTE unterstützen kann.

Bisher hat Apple diese Änderung in englischsprachigen Ländern und in Asien vorgenommen. Im deutschen Online-Store von Apple hat sich an der Bezeichnung des neuen iPads »Wi-Fi + 4G« aktuell noch nichts geändert.