Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

Apple iPad 4 - Nachfolger iPad 5 schon im März 2013?

Obwohl schon die Vorstellung des iPad 4 so kurz nach dem Vorgänger viel Kritik auslöste, könnte Apple sogar schon im März 2013 das iPad 5 vorstellen.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 25.10.2012 ; 09:30 Uhr


Apple iPad 4 : Wie unsere Kollegen von der PC Welt melden, hat die Verstimmung bei Käufern des » neuen iPad «, das erst im März vorgestellt wurde, über die nun erfolgte Präsentation des doppelt so schnellen Nachfolgers dafür gesorgt, dass zumindest inoffiziell viele Apple-Stores das »alte« neue iPad gegen das iPad 4 oder auch das iPad mini umtauschen.

Laut Gizmag ist es aber durchaus möglich, dass Apple schon im März 2013 mit einem iPad 5 nachlegt, denn auch das iPad müsse angesichts der größeren Konkurrenz durch Google und Microsoft schneller auf den neuesten Stand gebracht werden. Das neueste Apple-Tablet sei noch immer dicker als das iPad 2, aber das werde bald nicht mehr notwendig sein, da beispielsweise die Bildschirm-Technik des iPhone 5 mit integrierter Touch-Funktion dünnere Geräte erlaube.

Apple wäre nicht Apple, wenn diese Möglichkeit für ein dünneres iPad nicht genutzt würde. Wenn das bis März 2013 möglich sei, hätte dies auch den Vorteil, dass Apple mit neuen Produkten im März und im Herbst quasi das ganze Jahr über damit in den Schlagzeilen wäre. Da Apple auch Macbooks schon zwei Mal in einem Jahr aktualisiert hat, könnte nun auch das iPad an der Reihe sein, so Gizmag.

Apple iPad Mini
Diesen Artikel:   Kommentieren (62) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 7 weiter »
Avatar krucki
krucki
#1 | 25. Okt 2012, 09:43
Wann begreifen die Käufer endlich mal, dass sie Hardware beim Kauf erstehen und nicht eine Lizenz die eine immer aktuelle Hardware garantiert. Ich kann doch auch nicht heute einen Apfel kaufen und mich übermorgen beschweren gehen das der Apfel im Geschäft aber noch frischer ist als meiner zu Hause.
rate (60)  |  rate (7)
Avatar Bastilino
Bastilino
#2 | 25. Okt 2012, 09:44
Ich glaub wenn die es beibehalten dann werden sie nach und nach ihr eigenes Grab schaufeln. Jetzt war es noch was "exklusives" wenn mal ein neues Produkt oder Update kam. Wenn jetzt für jedes Produkt im Jahr 2 Updates kommen oder mehr, dann wären sie auf langer Sicht auch nur ein Hersteller der immer wieder was Neues auf dem Markt wirft.

Kann natürlich auch nur eine Ausnahme sein.
rate (24)  |  rate (2)
Avatar hoag
hoag
#3 | 25. Okt 2012, 09:45
Super "Gerücht", kommt ja jeder mit ein wenig Verstand drauf!
Ist für mich persönlich die Sparte der Tablets eher unnötig, da persönliche Präferenz eines ordentlichen Spiele Notebooks;)
Dennoch bin ich mit meinem Iphone sehr zufrieden, qualität stimmt einfach!
Ich warte immernoch drauf dass gleich das Apple gebashe losgeht. Weiss nicht wie das Internet immer noch so untolerant ist;)
rate (9)  |  rate (12)
Avatar winfo_student
winfo_student
#4 | 25. Okt 2012, 09:47
Tja so langsam aber sicher fährt Apple den Karren an die Wand. Steve Jobs wird sich im Grabe umdrehen.
rate (19)  |  rate (19)
Avatar hoag
hoag
#5 | 25. Okt 2012, 09:47
Zitat von Bastilino:
Ich glaub wenn die es beibehalten dann werden sie nach und nach ihr eigenes Grab schaufeln. Jetzt war es noch was "exklusives" wenn mal ein neues Produkt oder Update kam. Wenn jetzt für jedes Produkt im Jahr 2 Updates kommen oder mehr, dann wären sie auf langer Sicht auch nur ein Hersteller der immer wieder was Neues auf dem Markt wirft.

Kann natürlich auch nur eine Ausnahme sein.


Nun ja man muss dazu sagen, man konnte es sich leisten da die Produkte am Anfang Jahre der Konkurenz vorraus war. Das ist wohl nicht mehr der Fall.
rate (6)  |  rate (5)
Avatar Panther
Panther
#6 | 25. Okt 2012, 09:47
Ich stimme Bastilino voll und ganz zu.
Ein weiteres Problem bei häufigen Updates können wir in der Spielebranche beobachten - sinkende Qualität.
Apple wird da sicher keine Ausnahme bilden.
rate (15)  |  rate (3)
Avatar hoag
hoag
#7 | 25. Okt 2012, 09:48
Zitat von winfo_student:
Tja so langsam aber sicher fährt Apple den Karren an die Wand. Steve Jobbs wird sich im Grabe umdrehen.


*jobs
rate (17)  |  rate (3)
Avatar GhostWarrior
GhostWarrior
#8 | 25. Okt 2012, 09:50
Wieso liegt im ersten bild die ganze hand auf dem ipad und nicht nur
der zeigefinger
rate (0)  |  rate (6)
Avatar Froebe
Froebe
#9 | 25. Okt 2012, 09:53
Ich kann mir gut vorstellen dass im Maerz schon wieder ein neues kommt weil das der normale Zyklus war, aber das iPad4 nur eine Ausnahme war um Aufmerksamkeit von anderen neuen Produkten abzulanken.
rate (1)  |  rate (8)
Avatar itisalive
itisalive
#10 | 25. Okt 2012, 09:53
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
1 2 3 ... 7 weiter »

PROMOTION
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Tablets > Apple iPad 4
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten