Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

CeBIT 2013 - Samsung stellt Windows RT-Tablet Ativ Tab ein

Windows RT scheint nicht viele Kunden anzusprechen. Aus diesem Grund stellt Samsung nun ein Ativ Tab mit diesem Betriebssystem ein.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 06.03.2013 ; 11:52 Uhr


CeBIT 2013 : In den USA und vielen anderen Ländern hatte Samsung sein Ativ Tab mit Windows RT erst gar nicht auf den Markt gebracht, da man keine guten Verkäufe erwartete. Wie Samsung auf der CeBIT bekanntgab, wird das Windows RT-Tablet nun auch in Ländern wie Deutschland eingestellt, in denen das Gerät schon zu haben war. Nur noch Lagerbestände würden abverkauft.

Das bedeutet für Käufer des Tablets hierzulande allerdings auch, dass das optionale und in Deutschland noch nicht erhältliche Tastatur-Dock gar nicht erst auf den Markt kommen wird. Laut Heise ist aber gerade diese Tastatur das wichtigste Zubehör, wenn das vorinstallierte Microsoft Office genutzt werden soll.

Für Windows RT dürfte es immer schwerer werden, sich noch auf dem Markt durchzusetzen, da vor allem die nun erhältlichen Tablets mit x86-Prozessor und kompletten Windows 8 für viele Nutzer interessanter sind.

Microsoft Office 2013 für Windows 8 RT
Diesen Artikel:   Kommentieren (17) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar MasterOfWar
MasterOfWar
#1 | 06. Mrz 2013, 12:00
Windows RT war ein halb garer Kompromiss, ist ganz gut, dass das langsam vom Markt verschwindet.
rate (16)  |  rate (2)
Avatar asasasa
asasasa
#2 | 06. Mrz 2013, 12:17
Jedoch interessant WIE schnell es wieder verschwindet!
Jeder der sich zuvor für ein "tablet" interessiert hat, wartete auf Windows pro. Jeder der RT gekauft hat, hat sich nur verkauft ^^ In der jetzigen Form haben sie meiner Meinung nach keine Da-seins-Berechtigung. Die wollten nur ein Stück vom Kuchen abhaben, wobei ich mir nicht vorstellen kann, das viel abgefallen ist.
rate (2)  |  rate (3)
Avatar DrProof
DrProof
#3 | 06. Mrz 2013, 12:26
Leider war RT von Anfang an uninteressant für Endkunden. Was bringt mir der ARM Prozessor, wenn viele APPS im Store von Windows 8 gar nicht auf ARM ausgelegt sind. Jeder freute sich einen vollwertigen PC nun endlich als Tablet zu kriegen, der auch Desktopanwendungen ausführen kann und dann kam das RT... Na ja Microsoft, jetzt nochmal richtig mit dem vernünftigen x86 Tablets. Auch wenn der Preis schon ziemlich hoch angesetzt ist... Orientiert euch nicht an Hipster Apple Produkten, sondern mal daran dass ihr nun endlich Marktanteile abgreifen wollt!
rate (5)  |  rate (3)
Avatar Wirago
Wirago
#4 | 06. Mrz 2013, 12:38
Es kommt eh das Surface Pro, was alle anderen Tablets zumindest in Sachen Funktionalität überholt. Immerhin ist dort ein vollwertiges OS drauf mit passender Hardware.

Nur, so fürchte ich, wird es in Europa verdammt teuer sein :-/
rate (3)  |  rate (1)
Avatar ltMorpheus
ltMorpheus
#5 | 06. Mrz 2013, 12:41
Zitat von DrProof:
Na ja Microsoft, jetzt nochmal richtig mit dem vernünftigen x86 Tablets. Auch wenn der Preis schon ziemlich hoch angesetzt ist...


Es ist ja auch keine ARM-Hardware sondern richtige x86-Hardware. Ist doch klar, dass es teurer ist. Schließlich ist x86 an sich garnicht dafür bestimmt auf so kleinem Raum aufgeteilt zu werden. ARM hingegen war schon immer für kleine Systeme gedacht.
rate (4)  |  rate (0)
Avatar McCoother
McCoother
#6 | 06. Mrz 2013, 12:58
Zitat von MasterOfWar:
Windows RT war ein halb garer Kompromiss, ist ganz gut, dass das langsam vom Markt verschwindet.


Ja, aber die x86 Version hat ja bei Surface Pro z.b. ganze 4h Akkulaufzeit, das ist für ein Tablet enorm wenig. iPad und Android Geräte schaffen locker 10h..
rate (6)  |  rate (0)
Avatar Clawhammer
Clawhammer
#7 | 06. Mrz 2013, 13:02
Pro zum RT Preis und weg mit RT, schon rennen die Leute MS die Bude ein. So einfach ^^
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Strykaar
Strykaar
#8 | 06. Mrz 2013, 13:19
Zitat von McCoother:


Ja, aber die x86 Version hat ja bei Surface Pro z.b. ganze 4h Akkulaufzeit, das ist für ein Tablet enorm wenig. iPad und Android Geräte schaffen locker 10h..


Das Surface Pro ist doch auch Scheiße.

Wer nen gescheites Tablet will, holt sich das Samsung Ativ mit normales Win 8 und Atom Prozessor. 10h Akkulaufzeit bei angeschaltetem Wlan, vollwertiges Windows, USB, HDMI, und man kann auf dem Teil sogar WC3 zocken :D
rate (3)  |  rate (1)
Avatar KingLamer
KingLamer
#9 | 06. Mrz 2013, 13:27
die zahlen zum RT (von M$) fehlten ja immer und werden wohl auch nie publiziert. und eine solche meldung nährt natürlich die gerüchte, dass die zahlen nicht mal moderat gut sind (um's mal nett zu sagen).
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Zonite
Zonite
#10 | 06. Mrz 2013, 13:28
Zitat von McCoother:


Ja, aber die x86 Version hat ja bei Surface Pro z.b. ganze 4h Akkulaufzeit, das ist für ein Tablet enorm wenig. iPad und Android Geräte schaffen locker 10h..


Naja man sollte auch eher mit den Atom Tablet vergleichen. Warum hier immer alle mit dem Surface Pro kommen versteh ich absolut nicht.

Ein Kumpel hat zB das Asus ME400 und das ding ist genial. Nicht zu gross, läuft sehr lange und hat Windows 8 drauf.
rate (3)  |  rate (0)

PROMOTION
NEWS-TICKER
Samstag, 19.04.2014
09:00
07:09
Freitag, 18.04.2014
18:05
18:00
17:26
16:45
15:15
13:56
13:29
12:59
12:05
11:55
11:54
11:53
11:25
11:17
11:01
10:51
10:25
10:03
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Tablets > CeBIT 2013
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten