Nvidia Tegra Note : Das Nvidia Tegra Note ist eine Referenz-Plattform für Produkte von Partnern wie EVGA oder Zotac. Das Nvidia Tegra Note ist eine Referenz-Plattform für Produkte von Partnern wie EVGA oder Zotac.

Das Nvidia Tegra Note ist mit einem Tegra 4-SoC ausgestattet, der eine GPU mit 72 Shader-Einheiten und vier ARM-Cortex-15-Kerne besitzt. Ein weiterer kleinerer CPU-Kern kommt Tegra-üblich dann zum Einsatz, wenn so gut wie keine Leistung benötigt wird, um Energie zu sparen. Der Arbeitsspeicher ist 1 GByte groß. Der interne Speicher bietet 16 GByte Kapazität und lässt sich per microSD-Karte um bis zu 32 GByte erweitern. Das 7-Zoll-Display besitzt ein IPS-LCD-Panel mit 1.280 x 800 Pixel.

Eine Besonderheit ist die Unterstützung eines passiven Stylus, der durch eine Nvidia-eigene Technik namens »DirectStylus« besonders exakt funktionieren soll. Spezielle Stylus-Apps sind vorinstalliert. Allerdings beschränkt sich Nvidia darauf, einige Apps, Spiele sowie die Tegra-Zone für Gamer zu installieren und verwendet ansonsten ein unverändertes »Android in der aktuellsten Version«. Nvidia verspricht auch »außergewöhnlichen Sound« dank Frontlautsprechern mit Bassreflex. Die rückseitige Kamera mit 5 Megapixel soll mit der von iOS portierten App »Camera Awesome« spezielle Tegra 4-Funktionen bieten, beispielsweise Videoaufnahmen mit 100 FPS mit Zeitlupen-Wiedergabe. Eine Front-Webcam ist ebenfalls vorhanden.

Per micro-HDMI können auch Monitore oder Fernseher angeschlossen werden. Eine Akkuladung soll für mehr als 10 Stunden Wiedergabe von HD-Video ausreichen. Nvidia will die Software des Tablets auch über drahtlose Update (Over the air, OTA) stets aktuell halten. Als Verbindungen stehen WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0 LE und micro-USB bereit. Das 199 x 119 x 9,6 Millimeter große und 320 Gramm schwere Tablet ist die Basis für Produkte von Nvidia-Partnern, die demnächst ab 199 US-Dollar im Handel erhältlich sein sollen.

Update: Sowohl Zotac als auch EVGA haben bestätigt, dass sie jeweils ein eigenes Modell des Tablets unter der Bezeichnung »Tegra Note 7« anbieten werden. Allerdings dürften sich die Tablets im Grund nur durch den Markenschriftzug auf der Rückseite von einem Referenzmodell unterscheiden. Einen genauen Termin haben jedoch wieder diese beiden Nvidia-Partner, noch Oysters, ein dritter Partner bisher genannt. Statt 199 US-Dollar ohne Steuern wie in den USA wird das Tegra Note 7 in Deutschland 199 Euro inklusive Mehrwertsteuer kosten.