Praxis

Spiele und Systemanforderungen, Kaufberatung sowie Windows-Ratgeber.
Seite 1 2 3 4

Die seltsamsten Mäuse und Tastaturen

Samt Super Mario

Maus und Tastatur sind die Schnittstelle zum PC und sollten daher präzise und möglichst ergonomisch sein. Doch es gibt Ausreißer: Wir zeigen die seltsamsten Mäuse und Tastaturen.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 12.07.2009


Mäuse sind im Grunde sehr einfache Geräte: Zwei Tasten, ein Scrollrad und ein optischer Sensor sind die Grundelemente für ein einfaches Zeigegerät.

Für Spieler gibt es sehr präzise Mäuse mit hohen Abtastraten, Zusatztasten und veränderbaren Gewichten, doch all dies dient nur dazu, die eigentliche Funktion der Maus auszubauen. Gänzlich neue Funktionen in eine Maus zu integrieren, ergibt hingegen selten ein sinnvolles Produkt: Auf unsere Streifzügen durch die Kuriositäten der Eingabegeräte-Industrie entdeckten wir Mäuse in Form eines Oberkörpers, eine Massage-Maus und eine Super-Mario-Maus. Die absurdesten Mäuse haben wir hier gesammelt.

Bei Tastaturen wird dagegen meistens versucht, die Art der Eingabe ergonomischer oder bequemer zu gestalten, während ungewöhnliche Zusatzfunktionen eher selten sind. Viele der Geräte sehen allerdings überhaupt nicht ergonomisch aus und könnten eher als Folterinstrument wirken.

Hanwang T-Mouse

Die seltsamsten Mäuse und Tastaturen : Die Hanwang T Mouse ersetzt die Fläche, auf der der Handballen normalerweise ruht, durch ein 3 x 4 cm kleines Touchpad. Die Hanwang T Mouse ersetzt die Fläche, auf der der Handballen normalerweise ruht, durch ein 3 x 4 cm kleines Touchpad.

Das Touchpad der T-Mouse kann mit einem Stylus oder einem Finger genutzt werden, um Eingaben zu machen. Als Touchpad ist die Maus allerdings für sinnvolles Arbeiten zu klein und dank des Touchpads als Maus nicht mehr sonderlich angenehm zu nutzen. Das sahen auch die Kunden so und das Produkt wurde eingestellt.

Iribio-Maus

Die seltsamsten Mäuse und Tastaturen : Bei der Iribio-Maus von Qritek leidet wenigstens die eigentliche Nutzung der Maus nicht darunter, dass man ihr an der Seite einen Iris-Scanner als Sicherheitsfeature spendiert hat. Bei der Iribio-Maus von Qritek leidet wenigstens die eigentliche Nutzung der Maus nicht darunter, dass man ihr an der Seite einen Iris-Scanner als Sicherheitsfeature spendiert hat.

Die zusätzliche Sicherheit der Iribio-Maus wird dadurch erkauft, dass man bei der Anmeldung an den PC vermutlich äußerst seltsame Blicke ernten wird. Außerdem wird man vermutlich Probleme haben, wenn diese Maus nicht mehr funktioniert.

Torso-Maus

Die seltsamsten Mäuse und Tastaturen : Wie wäre es mit einer Maus, die aussieht wie ein weiblicher Torso? Wie wäre es mit einer Maus, die aussieht wie ein weiblicher Torso?

Die Maustasten sind äußerst kreativ platziert, und die Maus trägt auch noch ein Deutschland-Shirt. Bei Amazon USA ist die Maus für 29,90 US-Dollar zu haben.

Massage-Maus

Die seltsamsten Mäuse und Tastaturen : Aus Japan stammt diese Maus, die zunächst wie eine ganz normale USB-Maus aussieht. Aus Japan stammt diese Maus, die zunächst wie eine ganz normale USB-Maus aussieht.

Doch im USB-Kabel dieser Massage-Maus befindet sich ein Anschluss für kleine Elektro-Massagepads, deren Funktion über Tasten an der Maus kontrolliert wird. Für das Anbringen der Pads dürfte man vermutlich die Hilfe der Kollegen benötigen.

Super Mario-Maus

Die seltsamsten Mäuse und Tastaturen : Für Nintendo-Fans vielleicht ein interessanter Gag. Für Nintendo-Fans vielleicht ein interessanter Gag.

Als wirklich nutzbare Maus dürfte sich dieses Gerät aber dank der vielen Ecken und Kanten wohl kaum herausstellen. Nach einigen Minuten mit Super Mario dürften schon die ersten Schmerzen auftreten.

Diesen Artikel:   Kommentieren (15) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar NxGRaziel
NxGRaziel
#1 | 12. Jul 2009, 12:36
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar DerThomas
DerThomas
#2 | 12. Jul 2009, 12:38
Da sind ja ganz schön inovative Dinger dabei^^ Aber ich denke nicht, dass sich sowas durchsetzt. Das "Virtual Keyboard" fand ich am besten^^ Das gibts ab 120 Euro bei Ebay.
rate (57)  |  rate (3)
Avatar Rupert_The_Bear
Rupert_The_Bear
#3 | 12. Jul 2009, 12:42
Das bluetooth virtual keyboard finde ich super. Der Rest ist teilweise recht witzig, aber teilweise auch total sinnfrei. :D Trotzdem ein schöner Bericht.
rate (18)  |  rate (2)
Avatar Mad Ollie
Mad Ollie
#4 | 12. Jul 2009, 12:47
Die "Combimouse", bei der die rechte Hälfte der Tastatur als Maus dient, ist eigentlich keine schlechte Idee. Kommt schließlich manchmal vor, daß man ständig zwischen Tastatur und Maus wechseln muß. Würde ich gerne mal antesten - obwohl ich mir nicht vorstellen kann, daß sich das ganze besonders ergonomisch anfühlt. Ich frage mich alleine schon, wo da eigentlich die Maustasten angebracht sind. ;)
rate (9)  |  rate (1)
Avatar SefieChan
SefieChan
#5 | 12. Jul 2009, 12:59
@ Promotion: Ich weiß ja nicht auf welchem Planeten der Autor dieses Kommentares lebt, aber wir haben seit Jahren nen A3-Farblaser in der Uniarbeitsgruppe bei der ich Studiere...
@Combimouse: wäre mal spannend, was die Mauseinheit wiegt. Kann mir vorstellen, dass der Mausbetrieb da gut in das Handgelenk geht...
rate (13)  |  rate (2)
Avatar LaMotta
LaMotta
#6 | 12. Jul 2009, 13:03
Die Japaner haben meine Gedanken geklaut!:O
Die Idee mit der heraus strömenden Luft hatte ich mir schonmal überlegt... :/
An der Maus sowas anzubringen wäre auch nicht schlecht, bei schwitzigen Feuergefechten kommt das bestimmt gut.
rate (17)  |  rate (2)
Avatar Mad Ollie
Mad Ollie
#7 | 12. Jul 2009, 13:05
Zitat von LaMotta:
(...) An der Maus sowas anzubringen wäre auch nicht schlecht, bei schwitzigen Feuergefechten kommt das bestimmt gut.


Gibt's doch schon, oder? :nixblick:


[COLOR="lightblue"]....................... .............................................. ...............................[/COLOR]
P.S.: [url]http://www.designerinaction.de/technik/sh ow.php?id=1196[/url]
[url]http://www.edelight.de/i/ventilator-m aus-usb-optiwind-mouse-von-peter[/url]
[COLOR="lightblue"]....................... .............................................. ...............................[/COLOR]
Die Maus mit dieser LED-Laufschrift scheint auch 'nen Ventilator zu haben:
[url]http://www.weltdergadgets.de/pc-maus- mit-ventilator-und-led-lichtern[/url]
[COLOR="lightblue"]....................... .............................................................................[/COLOR]
Eigentlich dachte ich aber, das hätt's auch schon von einem bekannten Hersteller gegeben...

[COLOR="lightblue"]....................................................................................................[/COLOR]
P.P.S.: Ach - klar... die LEDs für die Laufschrift werden sich vermutlich [I]im [/I]Ventilator befinden. Sowas gibt's ja auch für stilbewußte Casemodder. :D
rate (3)  |  rate (15)
Avatar T!tan
T!tan
#8 | 12. Jul 2009, 15:19
Die Iribio-Maus is ja mal geil xD Dann ist der Pc aber wirklich sicher;-)
rate (1)  |  rate (2)
Avatar Razortec
Razortec
#9 | 12. Jul 2009, 17:15
Man, was es doch fürn Schrott gibt. Nützlich is was anderes ! Bei den Geräten braucht an teilweise ja nen Kurs um den Mist zu bedienen und danach nen Ergotherapeuten.....
rate (5)  |  rate (3)
Avatar ichbindochnichtblöd
ichbindochnichtblöd
#10 | 12. Jul 2009, 20:32
Das Thanko scheint mir doch ganz sinnvoll, vor allem für Leute wie mich, dei viel schwitzen.
rate (1)  |  rate (3)

 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten