Demo-Party Evoke 2013 : Die Demoszene setzt Computergrafik künstlerisch ein. Auf der diesjährigen Evoke gab es wieder einige spektakuläre Highlights zu bestaunen - hier der Sieger in der Disiziplin der 64K kleinen Demos - »905509« der Gruppe Stroboholics. Die Demoszene setzt Computergrafik künstlerisch ein. Auf der diesjährigen Evoke gab es wieder einige spektakuläre Highlights zu bestaunen - hier der Sieger in der Disiziplin der 64K kleinen Demos - »905509« der Gruppe Stroboholics.

Auf den regelmäßig stattfindenden Parties feiert sich die PC-Demoszene selbst und die technisch und kreativ begabten Programmierer stellen, eingebettet in ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, ihre neuesten Kreationen zur Schau. So geschehen auch auf der Evoke 2013, die zwischen dem 16. und 18. August in Köln stattfand. Unter dem Motto »A party with a heart« (»Eine Party mit Herz«) feierten und verglichen die Künstler Ihre jüngsten Demos in Wettbewerben verschiedener Kategorien, genannt »Compos«. Dabei erreichten sie wohl tatsächlich die Herzen der Szene, denn mit erstmals über 500 Anwesenden durften sich die Veranstalter der ältesten Demoszene-Party Deutschlands über einen neuen Besucherrekord freuen. Die erstmals 1997 ausgetragene Evoke ist nicht nur eine der größten Demoszene-Parties in Deutschland, sondern auch die älteste noch existierende.

Zum Thema » PC-Demos der Revision 2013 Programmierwunder in 64 KByte und GEMA-Verbot » 64K-Demos der Revision 2012 Bit für Bit ein Grafik-Trip » Nvidias Grafikkarten-Demos Geforce-Schönheiten zum Staunen Unter den veranstalteten Compos sind Klassiker wie die 4K- und 64K-Demos (maximal erlaubte Dateigröße von vier beziehungsweise 64 Kilobyte) und PC-Demos ohne Einschränkungen, aber auch Demos auf allen möglichen anderen Plattformen, Animationsfilme, Freestyle-Bildbearbeitung, ASCII-Kunst und Musik. Dieses Jahr zum ersten Mal im Programm der Evoke waren eine »Interactive«-Kategorie, in der es galt, eine nicht wie sonst in der Demoszene übliche, selbstablaufende Anwendung zu entwickeln, die menschliche Eingaben verlangt.

Darüber hinaus gab es noch einen Wettbewerb für Grafiken, die nur aus einer vorgegebenen Palette von 16 Farben bestehen dürfen, und eine Musik-Compo, deren teilnehmende Kompositionen nur aus einem einzelnen Sample zusammengesetzt sein dürfen, das ebenfalls vorgeschrieben ist. Wir stellen Ihnen an dieser Stelle die fünf bestplatzierten PC-Demos und die vorgestellten 64K-Demos vor, die passenden Download-Links finden Sie auf der After-Party-Website der Evoke.

PC-Demo Platz 5: pb02: Zuperstar

Mit der äußerst ungewöhnlichen Demo pb02: Zuperstar erreichte Poo-Brain den fünften Platz. Anstelle der weit verbreiteten, rhythmisch pulsierenden Farben und Effekte, möglichst detaillierten 3D-Modelle und gemütlichen Kamerafahrten, gibt's hier eine verrückte Geschichte zu erleben. Jesus, der zunächst sein Kreuz durch die Wüste schleppt, wird kurzerhand von einem Partybus getauften Vehikel erfasst, das einen Streifen blühendes Grün hinter sich herzieht. Nach der folgenden Auferstehung fährt Gottes Sohn dann auf dem Partybus als DJ mit, begrünt eine Zeit lang verfolgt von ferngesteuerten Autos das Land, um schließlich auf einer unter dem Bus ständig wachsenden Pflanze gen Himmel zu fahren.

Evoke 2013: Zuperstar von Poo-Brain