550-Euro-Paket

Oberklasse-Tipp ab 595 Euro

Die besten CPU-Upgrades : Prozessor Sockel 1150
Intel Core i7 4790K

Das Topmodell der Haswell-Refresh-Serie, der Core i7 4790K , läuft mit 4,0 GHz (Turbo bis 4,4 GHz) und unterstützt Hyperthreading, sodass die CPU Multimedia-Aufgaben schneller erledigt. In Spielen bringt Hyperthreading bei Quad-Core-CPUs nur in relativ wenigen Fällen wie beispielsweise Battlefield 4 oder Watch Dogs etwas, sodass die günstigeren Core-i5-Modelle ohne Hyperthreading (abhängig vom Takt) fast ebenso schnell sind.

Im Gegensatz zu seinem Vorgänger Core i7 4770K setzt der Core i7 4790K aber auch auf eine neue, bessere Wärmeleitpaste zwischen CPU-Die und Heatspreader, sodass Intel ohne Temperaturanstieg den Grundtakt um 500 MHz anheben konnte. Dadurch ist das aktuelle Topmodell ungefähr 15 Prozent schneller und für Übertakter empfehlenswerter.

» Intel Core i7 4790K ab 340 Euro im Preisvergleich

Die besten CPU-Upgrades : CPU-Kühler
Thermalright HR-02 Macho Rev. B

Der HR-02 Macho von Thermalright genießt einen guten Ruf bei Spielern und ist in mehreren Versionen mit verschieden farbigen Lüftern erhältlich. Dank seines 140-mm-Lüfters und dem großen Kühlkörper bietet der Macho annähernd High-End-Leistung bei sehr geringem Betriebsgeräusch. Allerdings sollten Sie vor dem Kauf die Kompatibilät mit ihrem Gehäuse prüfen, da der Kühler mit 162 mm Höhe sehr groß ist.

» Thermalright HR-02 Macho Rev. B ab 40 Euro im Preisvergleich

Die besten CPU-Upgrades : Mainboard
ASRock Fatal1ty Z97X Killer

Das ASRock Fatal1ty Z97X Killer bietet Ausstattung satt: von USB 3.0 über drei PCIe-3.0-Slots und SLI sowie Crossfire-Unterstützung bis hin zur vollen Übertaktungsoptionen für »K«-Prozessoren ist alles an Bord, und sogar SATA-Express und M.2-Schnittstellen sind auf der Platine zu finden. Darüber hinaus bietet es mit dem »Purity-Sound 2« von ASRock sehr guten Onboard-Sound, der mit Einsteigersoundkarten konkurrieren und dank eines Kopfhörerverstärkers diese ersetzen kann.

» ASRock Fatal1ty Z97X Killer ab 145 Euro im Preisvergleich

Die besten CPU-Upgrades :
Arbeitsspeicher
Crucial Ballistix Sport 8,0 GByte Kit DDR3-1600

Das Kit Crucial Ballistix Sport besteht aus zwei Riegeln mit 4,0 GByte RAM, insgesamt stehen also 8,0 GByte zur Verfügung, die ohne Probleme reichen, um alle Titel ohne Nachladeruckler zu spielen (was sich auch auf längere Sicht nicht ändern wird). Die Betriebsspannung beträgt nur 1,5 Volt, sodass die Riegel bei gleicher Geschwindigkeit etwas stromsparender arbeiten als 1,65-V-Modelle.

» Crucial Ballistix Sport 8,0 GByte ab 70 Euro im Preisvergleich