Mit Patch 1.3 erweitert Bethesda die Grafikeinstellungen von Fallout 4 um HBAO+ und Nvidia-Exklusive Physik-Effekte. HBAO+ wurde von Nvidia entwickelt und kommt in vielen Titeln als Alternative zu SSAO zum Einsatz. Beide Optionen kümmern sich um die Darstellung von Schatten auf und von Objekten. Liegt ein Gegenstand zum Beispiel zwischen mehreren Objekten, sorgen SSAO und HBAO+ dafür, dass der Gegenstand realistische Sekundärschatten bekommt.

Zum Thema » Fallout Patch 1.3 Die deutschen Patch-Notes » Kuriose Bugs & Glitches Fallout 4 » Spielephysik der Zukunft Osterhasen eingeschleimt Allgemein lässt Umgebungsverdeckung Objekte oft deutlich plastischer und greifbarer erscheinen. HBAO+ lässt sich auch mit Radeon-Grafikkarten aktivieren, die neue »Waffendebris«-Option zur Darstellung von zusätzlichen Partikeln finden hingegen nur Geforce-Besitzer in den »Erweiterten Grafikeinstellungen« von Fallout 4. Die für die Partikel-Darstellung benötigten Berechnungen übernimmt die (Geforce-) Grafikkarte. Die genutzte Physik-Simulation nennt sich »Flex« und gehört wie das aus das aus Witcher 3 bekannte HairWorks zu Nvidias GameWorks-Programm.

Nur für Geforce-Karten

Anders als HBAO+ stehen die neuen Physik-Effekte nur in Kombination mit Nvidia-Grafikkarten zur Verfügung. Über die »Waffendebris«-Einstellung lässt sich die Partikeldarstellung in Fallout 4 anpassen. Aktivieren wir die Option, fliegen uns bei Explosionen und bei Kugeleinschlägen auf Oberflächen Bruchstücke entgegen – die Berechnung übernimmt die Grafikkarte. Beim Spielen sorgt der Effekt für ein gewisses Plus an Realismus und Atmosphäre. Die Welt selbst lässt sich jedoch weiterhin nur in geringem Umfang zerstören, die Effekte sind rein kosmetischer Natur.

» Ebenfalls interessant: Die Spielephysik der Zukunft (Video)


Für diese Funktion benötigen Sie einen HTML5-fähigen Browser.

Insgesamt stehen vier Stufen zur Auswahl. Wobei laut Nvidia auf »Ultra« bis zu 32.768 Partikel in Echtzeit berechnet werden können. In unseren Tests drückte die Option die Frame Rate je nach Spielsituation um rund zehn Prozent.

Fallout 4 Patch 1.3 : Ohne die Waffendebris-Option schluckt die Straße unsere Kugeln einfach.

Aus
Ohne die Waffendebris-Option schluckt die Straße unsere Kugeln einfach.

Umgebungsverdeckung

Klassischer Weise zeichnet HBAO+ die Schatten etwas umfangreicher und dunkler als SSAO – so auch in Fallout 4. Im Vergleich kostet HBAO+ etwa zehn Prozent mehr Performance als SSAO und lässt sich sowohl auf Geforce- als auch Radeon-Karten aktivieren.

Aus | SSAO | HBAO+
Fallout 4 Patch 1.3 : Ohne zusätzliche Schatten wirken die Grasbüschel recht künstlich auf die Bodentexturen »aufgepflanzt«.

Aus
Ohne zusätzliche Schatten wirken die Grasbüschel recht künstlich auf die Bodentexturen »aufgepflanzt«.

Aus | SSAO | HBAO+
Fallout 4 Patch 1.3 : Deaktivieren wir die Umgebungsverdeckung erscheinen viele Objekte zu blass.

Aus
Deaktivieren wir die Umgebungsverdeckung erscheinen viele Objekte zu blass.