Windows Store : Der Windows Store ist fester Bestandteil von Microsofts aktuellem Betriebssystem. Einige Spiele wie Quantum Break gibt es ausschließlich über diese Plattform. Der Windows Store ist fester Bestandteil von Microsofts aktuellem Betriebssystem. Einige Spiele wie Quantum Break gibt es ausschließlich über diese Plattform.

Neben Apps, Musik, Filmen und Mini-Spielchen finden auch immer mehr hochwertige Vollpreis-Spiele ihren Weg in den Windows Store von Microsoft. Manche dieser Titel wie etwa Quantum Break erscheinen dabei exklusiv für den Windows Store und Windows 10, unter älteren Windows-Versionen oder bei anderen Plattformen wie Steam lassen sie sich dagegen nicht spielen. Unsere Übersicht am Ende dieses Artikels zeigt, dass es noch nicht viele erschienene und angekündigte Titel dieser Art gibt, das könnte sich in Zukunft allerdings ändern.

Zum Thema » FAQ zu Microsofts Windows Store Spiele als Windows App » 30 Jahre Windows Von Windows 1.0 bis Windows 10 » Alle Infos zu Windows 10 Upgrade, Spiele-Performance, DirectX 12 Ebenfalls ein möglicher Faktor, der Spiele exklusiv für Windows 10 machen könnte: Die Schnittstelle DirectX 12, die nur unter Microsofts neuestem Betriebssystem verfügbar ist. Titel wie etwa Rise of the Tomb Raider und Hitman lassen uns die Wahl zwischen DirectX 11 und DirectX 12 und laufen entsprechend auch auf älteren Windows-Versionen. Sollte ein Spiel in Zukunft aber nur DirectX 12 unterstützen, würde es damit auch nur unter Windows 10 spielbar sein.

Wir gehen aber davon aus, dass Spiele zumindest mittelfristig stets auch in einer DX11-Variante erscheinen werden. Vorerst dürften damit vor allem solche Titel exklusiv für den Windows Store und Windows 10 reserviert sein, die von Microsoft selbst (beziehungsweise den Microsoft Game Studios als Publisher) stammen.

Im Vergleich zu Steam und Co. gibt es beim Windows Store derzeit noch einige technische Einschränkungen. So können wir noch keine zusätzlichen Spiele-Mods installieren, es gibt keinen exklusiven Vollbildmodus, V-Sync ist durchweg aktiviert und der Installationspfad von Spielen lässt sich nur über Umwege verändern. Viele dieser Mankos will Microsoft nach eigener Aussage jedoch in den kommenden Wochen bereinigen und mehr Komfortfunktionen in den Store implementieren.

Mehr Informationen zum Windows Store und seinen Eigenheiten finden Sie in unserem ausführlichen FAQ zu Microsofts Windows Store.

Die folgende Liste mit Windows 10-exklusiven Spielen werden wir stets erweitern, sobald neue Titel hinzukommen.

Windows Store/Windows 10-exklusive Spiele:

Gears of War: Ultimate Edition (Xbox One & Windows 10) – bereits erschienen

Killer Instinct: Season 3 (Xbox One & Windows 10) – bereits erschienen

Quantum Break (Xbox One & Windows 10) – 05. April 2016

Forza Motorsport 6: Apex (Windows 10) – Frühjahr 2016

Halo Wars 2 (Xbox One & Windows 10) – Herbst 2016

ReCore (Xbox One & Windows 10) – 2016

Sea of Thieves (Xbox One & Windows 10) – 2016

Gigantic (Xbox One & Windows 10) – 2016