AMD A10 5800K

Prozessoren   |   Datum: 12.10.2012
AMD A10 5800K
AMD A10 5800K im Test Bulldozer-Nachfolger Piledriver mit integrierter Radeon HD 7660D
Produktbeschreibung: Der AMD A10 5800K ist das 2012er-Spitzenmodell aus AMDs kostengünstiger A-Serie mit integrierter Radeon-Grafik für den neuen Sockel FM2. Als einer der ersten Prozessoren nutzt der A10 5800K den weiterentwickelten Bulldozer-Kern namens Piledriver. In den rund 246 mm² großen 32-nm-Chip quetscht AMD zwei Bulldozer-Module, was je nach Zählweise zwei oder vier Rechenkernen entspricht. Die Taktfrequenz beträgt 3,8 GHz, aber abhängig von Auslastung und Temperatur steigert der CPU-Teil des A10 5800K seine Taktfrequenz dynamisch auf bis zu 4,2 GHz. Die integrierte Radeon HD 7660D verfügt über 384 Shader-Prozessoren mit 800 MHz Takt. Weil die Grafik keinen eigenen Speicher hat, steigt die Grafikleistung mit der Geschwindigkeit der auf dem Mainboard eingesetzen Speicher-Module, AMD unterstützt deshalb bis zu DDR3-1866. Die maximale Stromaufnahme des A10 5800K liegt laut AMD bei 100 Watt TDP.

Bilder

Alle Screenshots zu AMD A10 5800K
Alle Screenshots zu AMD A10 5800K
Alle Screenshots zu AMD A10 5800K
Alle Screenshots zu AMD A10 5800K
aktualisiert: 10. Oktober 2012, 17:39 Uhr | 9 Bilder

News & Artikel

AMD A10 5800K im Test

Die neue Serie von AMDs günstigen A-Prozessoren mit integrierter Radeon-Grafik nutzt als erste CPU die weiterentwickelte Bulldozer-Architektur Piledriver. Im Test des Spitzenmodells AMD A10 5800K untersuchen wir CPU- und Grafikleistung. » mehr

AMD-Spiele-Bundles für Prozessoren - Ausgesuchte APUs mit Sim City ab nächster Woche

AMD bietet mit seinem Never Settle-Bundle bereits interessante Spiele-Pakte beim Kauf von Radeon-Grafikkarten an und will das nun auch auf seine APUs ausdehnen. » mehr

AMD ohne Piledriver-Nachfolger - Prozessorpläne für 2013

Was kommt nach Trinity und Vishera? AMD zeigt mit einer neuen Roadmap die Planungen für das kommende Jahr. » mehr

AMD Trinity APUs - Neue Desktop-Prozessoren ab 2. Oktober

AMD hat die bislang unter dem Codenamen »Trinity« bekannten neuen Desktop-Prozessoren mit Radeon HD-Grafikkern für den 2. Oktober angekündigt. » mehr
PROMOTION
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten