Metall-Mauspads haben stets das gleiche Problem: Ohne spezielle Gleitbänder ruckeln Mäuse laut und unpräzise über die Oberfläche. Um das zu umgehen, legt Rantopad seinem A100 aus Aluminium gleich passende Klebebändchen bei. Damit ausgerüstete Nager flutschen erheblich einfacher über die 27,4 mal 22,5 cm große Unterlage. Einige Hartplastik-Pads wie das Ratpad haben aber nochmals bessere Gleiteigenschaften. Egal ob mit oder ohne Glidetapes, die Geräuschkulisse liegt stets hörbar über der eines guten Plastik-Pads.

Zwar fehlt dem A100 eine Handaussparung, aber die geringe Höhe von nur 4 mm macht das Manko wieder wett. Eine umlaufende Gummifassung sichert das Pad nicht nur zuverlässig gegen lästiges Wegrutschen, sondern schützt Ihre Handballen auch vor den harten Aluminium-Kanten der Oberfläche. Die Verarbeitung ist insgesamt tadellos. Im Kompatibilitäts-Check gab sich das Rantopad keine Blöße: Es arbeitet problemlos mit allen Mäusen aus unserem Einkaufsführer zusammen.