Was ist Ihnen wichtiger: Vibrationseffekte oder schnurloses Spielen? Je nachdem wie Sie entscheiden, kommt für Sie der kabelgebundene Rüttel-Controller Saitek P2600 (Test in Ausgabe 03/2006, 76 Punkte) oder das schnur- und vibrationslose P2900 Wireless in Frage. Ansonsten gleichen sich die beiden Gamepads wie ein Ork dem anderen. Wie beim P2600 (Test in 03/2006, 77 Punkte) gibt es ein digitales 8-Wege-Steuerkreuz, zwei präzise Analogsticks, vier Schultertasten und sechs normale Buttons. Im Gegensatz zu den anderen Gamepads in unserem Test gibt es beim P2900 Wireless keine analogen Schultertasten.

Wieder mit an Bord ist dagegen die »FPS-Taste «. Mit Einsatz dieses Buttons können Sie auch Spiele, die nicht für Gamepads konzipiert wurden, zur Zusammenarbeit überreden. Einige Übungsspiele, Counterstrike im Internet, fielen aber ernüchternd aus, eine Maus- Tastaturkombination ist viel präziser. Im Gegensatz zum soliden P2600 klappert das kabellose P2900, wenn Sie es schütteln – nicht gerade vertrauenserweckend. Zudem reagiert das digitale Steuerkreuz sehr schwammig auf Eingaben.