Logitech Wingman Formula Force : Für ein Force-Feedback-Lenkrad ist das Wingman Formula Force GP äußerst klein und kompakt. Durch seine zwei Halterungen und einen USB-Anschluss ist es unkompliziert zu installieren. Praktischerweise liegen die Befestigungsschrauben über der Tischplatte und sorgen dadurch für mehr Beinfreiheit. Auch heftige Lenkbewegungen meistert das Gerät durch diese stabile Konstruktion hervorragend. Die kompakten und rutschfesten Pedale haben ausreichenden Abstand zueinander und lassen sich sehr gut bedienen. Das Lenkrad selbst ist mit einer Teil-Gummierung versehen und ergonomisch geformt. In das Lenkrad sind vier Knöpfe sowie die beiden Tipptasten vollständig eingepasst. Obwohl die Buttons recht klein sind, können sie aufgrund ihrer Platzierung gut betätigt werden.

In der Praxis zeichnet sich das Wingman Formula Force GP durch eine hohe Präzision und ein sehr ordentliches Fahrgefühl aus. Die Force-Feedback-Effekte sind stark und realistisch, die Gegenkraft beim Lenken ist bisweilen zu hart. Mit der beigelegten Vollversion von Sports Car GT können Sie sofort auf die Rennstrecke brettern. In unserer Bestenliste fährt das Logitech-Lenkrad auf Platz 4.

(hs) (Getestet in Ausgabe 2/01)