Asus AGP V7700 : Mit rund 800 Mark liegt die Asus AGP V7700 etwa in derselben Preislage wie Geforce-2-Karten der Konkurrenz. Als Plus bringt sie mit einem DVD-Software-Player und zwei Spielen, Drakan und Rollcage (englische Versionen), gleich ein ordentliches Software-Paket mit. Die mitgelieferten Treiber sind auf aktuellem Stand und ermöglichen den problemlosen Betrieb unter Open GL und Direct 3D.

Bei den Messungen konnte uns die AGP V7700 nicht überraschen. Die klassenüblichen Messwerte der Geforce-2-Modelle scheinen in Stein gemeißelt zu sein, nur mit einem Pentium III/800 brachte das Board leicht bessere Werte als die Konkurrenz. Insgesamt bietet das Asus-Modell eine rundum gute Ausstattung, nur der Verzicht auf einen TV-Ausgang verwehrt ihr einen Spitzenplatz in unserer Top-Ten-Liste.

(wr) (Getestet in Ausgabe )