Leadtek WinfastGeforce 2 Ultra : Auch Leadtek bietet jetzt eine Grafikkarte mit Geforce-2-Ultra-Chip von Nvidia: die Winfast Geforce 2 Ultra. Die Karte besitzt 64MByte schnellen DDR-RAMs und 460 MHz Speichertakt. Die Taktfrequenz des Chips beträgt 250 MHz. Für Kühlung sorgt ein sehr großer aktiver Lüfter; der Speicher ist auch mit passiver Kühlung versehen.

Der Leadtek-Neuling erzielt hervorragende Benchmark-Ergebnisse: Glanzpunkte sind 7.938 Punkte beim 3DMark und 145,2 fps bei Quake 3, beides bei einer Auflösung von 1024 mal 768 Bildpunkten und 16 Bit Farbtiefe. Ausgezeichnete Leistungswerte bietet die Karte auch bei 32 Bit Farbtiefe, beispielsweise bei Evolva mit 132,5 fps (1024 x 768) oder Quake 3 mit 57,3 fps (1600 x 1200). Eine maximale Performance entfaltet die Grafikkarte jedoch nur mit Prozessoren im Gigahertz-Bereich, darunter bleiben die Unterschiede zur Geforce 2 Pro oder GTS recht gering. Die Ausstattung ist fast komplett, denn zusätzlich hat das Grafikboard einen TV- und DVI-Ausgang sowie einen Software-DVD-Player. Angesichts der sehr guten Leistungen erreicht die Winfast Geforce 2 Ultra Platz 2 der Bestenliste, einziger Kritikpunkt bleibt ihr enorm hoher Preis von 1.200 Mark.

(hs) (Getestet in Ausgabe 2/01)