Tests - Notebooks

GameStar liefert kritische Notebook-Tests und praktische Kaufberatung für Spieler mit hohem Qualitätsanspruch.

Dell XPS M1330 im Test

Ultramobiles 13,3-Zoll-Gerät

Ultramobiles 13,3-Zoll-Gerät mit toller Verarbeitung und eingeschränkter Spieletauglichkeit.

Von Florian Klein |

Datum: 16.11.2008


Dell XPS M1330 : Als kleinstes Notebook im Test wiegt Dells XPS M1330 nur 2,0 Kilogramm und passt aufgrund der geringen Ausmaße problemlos in die meisten Rucksäcke oder Taschen. Die rundum hochwertige und solide Verarbeitung ist ebenfalls ein dickes Plus. Das 13,3-Zoll-Display stellt Schriften exakt und scharf dar, die Farben sind kräftig und brillant. Allerdings entspiegelt es Dell nicht, was zu störenden Reflektionen bei Lichteinfall führt. Die Schnittstellenausstattung geht für die geringe Größe in Ordnung, ein eSATA-Anschluss fehlt allerdings. Zudem liest der integrierte DVD-Brenner keine Blu-ray-Scheiben.

Um die Grafik kümmert sich eine Geforce 8400M GS, die etwas langsamer arbeitet als eine Geforce 9300M GS. Somit ist das Dell XPS M1330 nicht nur das kleinste und leichteste, sondern auch das langsamste Notebook im Test. Für ein so kompaktes Notebook geht die gebotene Spieleleistung aber in Ordnung, auch wenn aktuelle Titel meist nur mit sehr niedrigen Details und Auflösungen flüssig laufen. Trotzdem: Für 1.200 Euro spielen Sie mit größeren Notebooks deutlich schneller.

Diesen Artikel:   Kommentieren (7) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar FX
FX
#1 | 16. Nov 2008, 14:17
Das soll ernsthaft ein Test sein?
Ähm, das Notebook ist überhaupt nicht zum Spielen ausgelegt.
"Für 1.200 Euro spielen Sie mit größeren Notebooks deutlich schneller."
Das ist logisch. Nur viel Spaß wenn man die Dinger schleppen will bzw. Mobil benutzen. Da ist nichts mit langer Akkulaufzeit.

Ist genau so, alls wollte ich einen Smart mit einem Porsche in einem Rennen testen. Klar, dass der Porsche deutlich gewinnt und man trotzdem mit dem Smart schnelle Runden drehen kann. Aber der Smart hat seine Vorteile eben in der Stadt und im Verbraucht.

Super gemacht, GS!
rate (8)  |  rate (1)
Avatar JaqTaar
JaqTaar
#2 | 16. Nov 2008, 15:33
Ich hab auf dem M1330 öfter mal Crysis, Bioshock und Company of Heroes gespielt, zuletzt auch Far Cry 2. Natürlich nur auf niedrigen-mittleren Einstellungen, aber immerhin.

Auf Reisen ist das Teil für mich ideal: Gut zum Arbeiten, nicht viel zu schleppen und hin und wieder eine Runde zocken, zB. im Hotelzimmer, während der Zugfahrt oder im Flugzeug.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Weedie
Weedie
#3 | 16. Nov 2008, 17:59
@CRYman15: Ziehen die sich echt aus?

@GS: Was ist der unterschied zwischen mobil und ultramobil?
rate (2)  |  rate (0)
Avatar Mud Vayne
Mud Vayne
#4 | 16. Nov 2008, 18:39
Ich hab mir das Notebook auch vor ca 2 Monaten gekauft, allerdings lief da grad ein angebot, das alle Notebooks 200€ billiger machte.
Also hab ich nur 1000 bezahlt. Super Teil, perfekt zum mitnehmen. Genau die richtige Größe, kleiner wäre mir zu klein, denn ich will noch bequem schreiben können.

Das Notebook ist schlicht und einfach nicht zum spielen gedacht, das war auch nie das Ziel.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar PredatorGER
PredatorGER
#5 | 16. Nov 2008, 23:40
Ich hab das Laptop mit integriertem Grafikchip, da nur zum Arbeiten gedacht. Bin ziemlich zufrieden, aber das LED Display flackert in niedrigen Helligkeitsbereich
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Kang
Kang
#6 | 17. Nov 2008, 02:18
Da hat sich wohl ein bot in die Unterhaltung eingeschalten ^^
rate (0)  |  rate (0)
Avatar James-Cole
James-Cole
#7 | 28. Nov 2008, 10:13
Ich verstehe nicht ganz was dieser HW-Schwerpunkt
Notebooks dem Spieler bringen soll?
Wenn ich in der Praxis (hab mir vor ein paar monaten
eins gekauft) ein Notebook zum spielen suche, schau
ich doch erstmal nach der Grafikkarte und dem Preis!
Auch wenn ich jetzt aktuell nicht recherchiert habe
so denke ich mal dass alles was unter einer 9600 gt
für den Preis absolut indiskutabel und nicht zu
vergleichen ist.

Also nochmal liebe Gamestar, was ist das denn
für ein Test, ich hätte die Prognose als ich
vor ca vier monaten den auch für den spieler
etwas entäuschenden Test in der PCGames über
Notebooks gelesen habe gestellt dass die Gamestar
es garantiert besser macht leider habe ich mich
da aber gründlich getäuscht.

Jemand (was ich nicht hab) der sich die Zeitschrift extra dafür kauft um praxistaugliche
Informationen zu seinem Notebookkauf erwartet,
wird hier so entäuscht dass er die Zeitschrift
schon fast insgesamt in Frage stellen darf.
rate (1)  |  rate (0)
1

PROMOTION
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > Tests > Notebooks > Dell XPS M1330
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten