Tests - Notebooks

GameStar liefert kritische Notebook-Tests und praktische Kaufberatung für Spieler mit hohem Qualitätsanspruch.

Alienware M17 im Test

Schnelles Notebook mit gutem Display

Im Netzbetrieb sehr schnelles Notebook mit gutem Display – im Akkubetrieb bricht die Leistung aber stark ein. Daher eher als Desktop-Ersatz zu gebrauchen.

Von Hendrik Weins |

Datum: 29.01.2009


Alienware M17 : Alienware pfercht im M17 zwei Radeon HD 3870 unters schwarze Plastikkleid. In Spielen macht das Gespann mit Unterstützung von 4,0 GByte RAM und einem 2,5 GHz schnellen Core 2 Duo T9400 eine gute Figur. Crysis läuft in der nativen Auflösung des 17-Zoll-Displays von 1440x900 mit 25,6 Bildern pro Sekunde (hohe Details, DirectX 10). Call of Duty 4 rennt mit maximalen Details sowie 4x AA und 8x AF mit 72,6 fps – bemerkenswert.

Nicht mehr zeitgemäß ist die kleine 160- GByte-Festplatte, Alienware-typisch können Sie gegen Geld aber mehr Speicherplatz verbauen. Allerdings kosten 500 GByte 275 Euro Aufpreis, während eine solche Platte für 130 Euro separat überall zu erwerben ist! Bei der restlichen Ausstattung gibt sich das M17 keine Blöße: DVD-Brenner, Webcam, Karten- und Fingerabdruckleser, selbst ein optischer Ausgang ist mit an Bord. Äußerlich unterscheidet sich das M17 stark von den bunten Vorgängermodellen. Das Plastikkleid ist matt; abgesehen von Tastatur und Power-Knopf leuchtet nichts. Der Lüfter bleibt im Office-Betrieb zurückhaltend, dreht unter Volllast aber hörbar auf. Ziehen Sie dem Alienware M17 den Stecker, verringert sich die Leistung um 70 Prozent und nach 76 Minuten geht ihm der Strom aus.

Diesen Artikel:   Kommentieren (9) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar Kimpo
Kimpo
#1 | 29. Jan 2009, 15:11
man sieht das design hässlich aus auf dem foto!
rate (3)  |  rate (3)
Avatar Ayur
Ayur
#2 | 29. Jan 2009, 15:22
0/0? Nice one

Und: Waaaah 5,4kg wie verrückt...

Oh und zum Thema Ram/Festplatten bei Dell/Apple usw: Das kauft doch dort sowieso keiner ausser die Leute, denen der Preis sowieso vollends egal ist. Daher gönn ich denen das wirklich, wenn die zu blöd sind mal Preise zu vergleichen
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Schruppig
Schruppig
#3 | 29. Jan 2009, 16:12
da freu ich michdoch über mein acer aspire
es sieht besser aus hat mehr speicherplatz und vom bild her nen vernünftigeren numblock
und was die spieleleistung angeht hat ich bis jetzt noch nie nen ruckler

und das alles für nichtmal nen tausender, da will ich garnicht schauen was das ding kostet
rate (1)  |  rate (4)
Avatar gumbel
gumbel
#4 | 29. Jan 2009, 22:18
hahaa 74 min Akku... mal ehrlich: den hätte man auch weglssen und ne wakü einbaun können *fg*
DAS Teil ist bei dem Gewicht doch eh nicht mobil.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Daniel-Sun
Daniel-Sun
#5 | 30. Jan 2009, 07:58
Also fürn den Preis, und das Design...
Gibts bei den sicherlich ne glatte 5 bei den Verkaufszahlen!!! ^^
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Krabbler
Krabbler
#6 | 30. Jan 2009, 10:13
0/0 Punkten... nicht schlecht. :D
rate (0)  |  rate (1)
Avatar CurrentlySleepless
CurrentlySleepless
#7 | 30. Jan 2009, 11:36
Was für ein "Klumpen" ^^
Und ein häßlicher noch dazu ...
rate (0)  |  rate (1)
Avatar RunningScar
RunningScar
#8 | 30. Jan 2009, 16:00
mit dem akku kann das nicht ernst gemeint sein
rate (0)  |  rate (0)
Avatar TheGreatMM
TheGreatMM
#9 | 30. Jan 2009, 16:30
Was hat sich Dell denn dabei gedacht? Die Mobile Version der 4850 steht in den Startlöchern und wird wohl vom Preis/Leistung zwei 3850 in die Tonne treten.
rate (0)  |  rate (0)
1

PROMOTION
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > Tests > Notebooks > Alienware M17
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten