Als einziges Surround-System im Test besitzt das Audics 5.1 von Sharkoon ein Display zur Anzeige von Lautstärke und Betriebsmodus. Das beherbergt auch den Empfänger für die scheckkartengroße Fernbedienung. Mit der schalten Sie das Audics 5.1 an, regeln die Lautstärke der einzelnen Kanäle, oder aktivieren die Upmix-Funktion, die Stereosignale auf alle Boxen verteilt. Die Satelliten und der Center-Lautsprecher hängen fest an den für den Schreibtisch ausreichend langen Kabeln.

Im Klangtest gefallen vor allem die schlanken Satelliten. Trotz der leichten Plastikbauweise geben sie Raumklang und Musik sauber wieder. Filme profitieren besonders vom kräftigeren Center-Speaker, der Sprache gut zur Geltung bringt. Dagegen neigt der Subwoofer schnell zum Übersteuern: Klingen Bässe bei niedriger Lautstärke noch einigermaßen differenziert, dröhnt der Tieftöner bei basslastiger Musik oder Granateinschlägen bereits in mittleren Lautstärken. Für 70 Euro ist die Ausstattung des Audics 5.1 umfangreich.