Oculus Rift : Oculus Rift wird an neue Vorbesteller nun erst im Juli 2016 ausgeliefert. Oculus Rift wird an neue Vorbesteller nun erst im Juli 2016 ausgeliefert.

Zum Thema Oculus Rift ab 950 € bei Amazon.de Als Oculus VR die Vorbestellmöglichkeit für das VR-Headset Oculus Rift aktiviert hatte, konnten die ersten Kunden sich noch über einen Liefertermin Ende März 2016 freuen. Nur wenige Minuten danach wurde allerdings schon April angegeben und es dauerte auch nicht sehr lange, bis sich Vorbesteller mit einer Wartezeit bis Mai zufriedengeben mussten. Inzwischen zeigt die Vorbestell-Seite bei Oculus VR sogar einen Liefertermin Juli 2016 an. Das Unternehmen wurde durch die hohe Anzahl der Vorbestellungen vollkommen überrascht.

Der Preis von 599 US-Dollar ohne Steuern und Versand, der in Deutschland auf 741 Euro inklusive hinausläuft, hatte für einiges Aufsehen und viel Kritik gesorgt. Doch dem Interesse und der Anzahl der Vorbestellungen scheint der Preis nicht geschadet zu haben. Palmer Luckey, der Gründer von Oculus VR, hatte sich schon kurz nach dem Start zu den vielen Vorbestellungen geäußert und erklärt, sie würden alles übertreffen, was er sich hatte vorstellen können. Innerhalb von Minuten seien so viele Oculus Rift vorbestellt worden, wie das Unternehmen eigentlich für mehrere Stunden kalkuliert hatte.

Allerdings gibt es außer solchen Aussagen keinerlei echte Zahlen zur Anzahl der Vorbestellungen oder der Anzahl der Geräte, die Oculus VR innerhalb einer gewissen Zeit überhaupt produzieren lassen kann. Das Produktionsvolumen soll allerdings erhöht werden.

Viele an Virtual Reality interessierte PC-Nutzer warten aber noch auf den 29. Februar 2016, denn dann soll auch das Konkurrenzprodukt HTC Vive vorbestellt werden können. Je nach dessen Preis könnte es durchaus sein, dass viele aktuelle Vorbesteller des Oculus Rift ihren Auftrag stornieren - oder die Anzahl der Vorbestellungen weiter zunimmt. Laut Gerüchten könnte das HTC Vive noch deutlich teurer werden. Palmer Luckey hatte zuletzt mehrmals betont, dass Oculus VR kein Geld mit dem Verkauf der Hardware verdienen wird.

Quelle: Oculus VR