Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

Abschied vom Plasma-TV - Plasma-Verfechter Panasonic zieht sich zurück

Mit einer umfangreichen Umstrukturierung will Panasonic die Verluste der jüngeren Vergangenheit kompensieren und wieder in der Gewinnzone landen. Dazu wird auch der Rückzug aus dem Segment der Plasma-Fernseher gehören.

Von Dennis Ziesecke |

Datum: 19.03.2013 ; 17:53 Uhr


Abschied vom Plasma-TV : Panasonic Plasma Panasonic Plasma Lange galten Plasma-Fernseher als das Steckenpferd des japanischen Elektronik-Konzerns Panasonic. Nur wenige andere Unternehmen haben diese Produktgruppe noch so intensiv gepflegt wie die Japaner. Seit einiger Zeit kündigt sich aber bereits der Rückzug vom Plasma-TV an. So hat Panasonic die Weiterentwicklung der Geräte eingestellt und ein Werk in Shanghai geschlossen.

Einem Bericht der japanischen Tageszeitung Nikkei zufolge soll Panasonic die Plasma-Sparte allerdings bis zum Jahr 2014 komplett aufgeben. Auch die Produktion von LCD-Fernsehern will Panasonic laut Nikkei zurückfahren. Das Unternehmen wird sich stattdessen eher auf OLED-Fernseher konzentrieren, eine entsprechende Kooperation mit Sony ist bereits beschlossen.

Diesen Artikel:   Kommentieren (102) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 10 weiter »
Avatar n3xro
n3xro
#1 | 19. Mrz 2013, 18:14
Zitat von TheBrainbug:
Trotz des wirklich ausgezeichneten Bildes, haben Plasma-TVs einfach zu starke Nachteile, weshalb auch ich mich damals dagegen entschieden habe.
Jap, vor allem gehen die Geräte nicht schnell genug kaputt.
Lohnt sich ja gar nicht für Panasonic.
Aber keine Sorge, das ändert sich dann mit den OLEDs. ;)
rate (69)  |  rate (23)
Avatar d3vnull
d3vnull
#2 | 19. Mrz 2013, 18:18
Ich liebaeugel schon lange mit einem guten Plasmafernseher...
Abgesehen von den hoeheren Energiekosten und dem Umstand, dass man am besten in abgedunkelten Raum schaut (was mich ueberhaupt nicht stoert), sind Plasmas echt ne tolle Sache.

Vielleicht gibts ja dann bald ein paar Ausverkaeufe.

Plasmafans: Irgendwelche Tips?
rate (19)  |  rate (12)
Avatar BeRse
BeRse
#3 | 19. Mrz 2013, 18:18
Zitat von TheBrainbug:
Trotz des wirklich ausgezeichneten Bildes, haben Plasma-TVs einfach zu starke Nachteile, weshalb auch ich mich damals dagegen entschieden habe.


und welche wären das bitte?

und jetzt bitte nicht wieder das Märchen mit dem exorbitant höheren Stromverbrauch auspacken ...
rate (37)  |  rate (15)
Avatar BeRse
BeRse
#4 | 19. Mrz 2013, 18:21
Zitat von d3vnull:

Plasmafans: Irgendwelche Tips?


Marke Samsung oder Panasonic
und nicht kleiner als 46 Zoll
rate (22)  |  rate (6)
Avatar gePPo
gePPo
#5 | 19. Mrz 2013, 18:23
Habe nun seit mittlerweile 3 Jahren einen Panasonic Plasma mit 50'' im Wohnzimmer hängen, bin auch noch immer so begeistert wie am ersten Tag.. Schade, dass Pana die Sparte schließt, aber eines war klar: der nächste wird ohnehin ein LED oder OLED.
rate (13)  |  rate (5)
Avatar KevinForster
KevinForster
#6 | 19. Mrz 2013, 18:24
Gut so ! :)
rate (6)  |  rate (40)
Avatar Pu244
Pu244
#7 | 19. Mrz 2013, 18:27
Verdammt, ausgerechnet wenn bei mir mal in etwas näherer Zukunft eine Neuanschaffung ansteht. OLED ist noch nicht einsatzbereit und LCD kommt für mich nicht in Frage. Naja da muß meine Uraltröhrenglotze eben noch ein paar Jahre halten.

Zitat von BeRse:

und welche wären das bitte?

und jetzt bitte nicht wieder das Märchen mit dem exorbitant höheren Stromverbrauch auspacken ...


Wenn du gegen Tageslicht schaust sind LCD Fernseher wirklich überlegen, die Frage ist welcher Privatmann/frau stellt den Fernseher so hin?
rate (13)  |  rate (15)
Avatar Reutertu3
Reutertu3
#8 | 19. Mrz 2013, 18:30
Tja. So ist das leider wenn der Kunde lieber billige Fernseher mit Edge LED-Beleuchtung kauft und zugunsten seiner blöden Geiz-ist-Geil Mentalität auf Qualität verzichtet.

Damit ginge nach Pioneer der letzte Hersteller von ausgezeichneten Plasma-Panels verloren.
rate (28)  |  rate (16)
Avatar Lord JUST
Lord JUST
#9 | 19. Mrz 2013, 18:31
Zitat von d3vnull:
Ich liebaeugel schon lange mit einem guten Plasmafernseher...
Abgesehen von den hoeheren Energiekosten und dem Umstand, dass man am besten in abgedunkelten Raum schaut (was mich ueberhaupt nicht stoert), sind Plasmas echt ne tolle Sache.

Vielleicht gibts ja dann bald ein paar Ausverkaeufe.

Plasmafans: Irgendwelche Tips?


Höhere Energiekosten stimmt nicht. Ein Plasma verbraucht mehr Strom, wenn man ein sehr helles, fast komplett weißes Bild hat. Im Schnitt verbrauchen Plasma das selbe wie normale LCD Geräte. Bin damals von einem 32" LCD auf einen 50" Plasma umgestiegen und wirklich mehr Strom habe ich nicht verbraucht. Da hab ich den Wechsel auf einen größeren Kühlschrank, der 2 Energieklassen besser ist (A++) als mein alter, schon eher gespürt.

Abgedunkelte Räume verstehe ich momentan nicht so ganz. Soll man das wegen der spiegelnden Oberfläche oder warum? Viele Plasma haben jetzt ne Folie drauf, die die Oberfläche entspiegelt. Ansonsten leuchten ja die Plasmazellen an sich und in der Regel hat man beim Plasma auch ne höhere Leuchtkraft als bei einem LCD wodurch es in hellen Räumen nicht so stark ausbleicht wie bei einem LCD.

Ansonsten Tips? Plasmazellen verlieren recht schnell ihre extreme Leuchtkraft wodurch sich die Zellen ungleichmäßig abnutzen und es so zum "einbrennen" kommen kann. Dieser Effekt geht aber von alleine wieder weg. Man hat zwei Möglichkeiten mit dem Problem umzugehen. Entweder niedrige Helligkeit einstellen, damit die Zellen etwas gleichmäßiger abnutzen oder so wie ich es gemacht habe, einfach viel Helligkeit und nicht vom Effekt ablenken lassen. Nach nem Jahr sind die Zellen dann so weit abgenutzt (haben dennoch eine höhere Leuchtkraft als die meisten LCD) das der Effekt quasi nicht mehr auftritt. Man kann den Plasma auch einfach ein paar Tage (so rund 100h) laufen lassen und verschiedene Farben drüberlaufen lassen.
rate (9)  |  rate (16)
Avatar d3vnull
d3vnull
#10 | 19. Mrz 2013, 18:31
Zitat von BeRse:


Marke Samsung oder Panasonic
und nicht kleiner als 46 Zoll


Panasonic TX-P50VT50E 127 cm (50 Zoll) fuer 1.460 sieht ganz gut aus.
Den werde ich mal im Auge behalten und auf etwaigen Preisverfall hoffen.
rate (3)  |  rate (3)

PROMOTION
NEWS-TICKER
Samstag, 25.10.2014
13:28
12:43
11:24
08:37
Freitag, 24.10.2014
18:50
18:38
18:30
17:45
17:30
17:18
17:14
16:47
15:55
15:46
15:16
15:10
15:04
15:00
14:44
13:55
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Heimkino-News > Fernseher-News > Abschied vom Plasma-TV
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten