News

Aktuelle Nachrichten aus der Spielebranche, Releaseverschiebungen und heiße Gerüchte im Überblick.

Making Games News-Flash - Die Rechenpower des Nintendo 3DS

Erst kürzlich wurde auf der E3 in Los Angeles der Nintendo 3DS angekündigt. Dass der GameBoy-Urenkel für seine 3D-Technik keine Spezialbrille voraussetzt, ist bereits bekannt - jetzt wurden Details zur Rechenleistung veröffentlicht.

Von Yassin Chakhchoukh |

Datum: 21.06.2010 ; 18:34 Uhr


Making Games News-Flash : Nintendo 3DS Nintendo 3DS Neue Details zum Innenleben von Nintendos Stereoskopie-Handheld 3DS: Der integrierte Grafikchip Pica 200 stammt von der japanischen Firma Digital Media Professionals (DMP) und verfügt über einen Framebuffer von bis zu 4.095 x 4.095 Pixeln. Der Chip beherrscht Features wie bilineares Texturfiltering, Alphablending und Fullscene-Antialiasing.

Nach Angaben von DMP schafft der mit 200 MHz getaktete Prozessor einen Vertex-Ausstoß von bis zu 15,3 Mio. Polygonen und 800 Millionen Pixeln pro Sekunde. Dabei soll der Chip besonders energiesparend sein, was den vergleichsweise kleinen Akku des 3DS erklärt. Als Besonderheit nennt der Hersteller die eigene »Maestro Technology«, die zum Pre-Pixel-Lightning, für prozedurale Texturen, zur Schattendarstellung und für die Berechnung gasförmiger Objekte verwendet wird.

Nintendo wird Entwicklern übrigens keine API für die 3D-Effekte zur Verfügung stellen und will es stattdessen den Teams selbst überlassen, den räumlichen Tiefeneffekt umzusetzen.



Weitere aktuelle Meldungen:

  • Gamesbranche: Wachstum dank neuer Geschäftsmodelle

  • OnLive startet mit saftigen Preisen

» alle Details

Link des Tages: So würde die TV-Serie »Lost« als 80er-Jahre-Adventure aussehen.

» Link des Tages: Lost als Pixel-Adventure

Diesen Artikel:   Kommentieren (22) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar FKFlo
FKFlo
#1 | 21. Jun 2010, 18:37
Wusste garnicht, dass der DS schon zu den Computern zählt ;)
rate (4)  |  rate (18)
Avatar areaS-4
areaS-4
#2 | 21. Jun 2010, 18:44
Zitat von FKFlo:
Wusste garnicht, dass der DS schon zu den Computern zählt ;)


Da drin werkelt Computer Technologie, nicht die Mainzelmännchen. ;)
rate (23)  |  rate (0)
Avatar Gruumsh
Gruumsh
#3 | 21. Jun 2010, 18:48
Zitat von FKFlo:
Wusste garnicht, dass der DS schon zu den Computern zählt ;)


Man wird doch wohl noch über neue Konsolen hören dürfen.
rate (14)  |  rate (0)
Avatar Homer Jay
Homer Jay
#4 | 21. Jun 2010, 19:32
Erstaunlich.
Ich habe noch meinen alten Gameboy Colour im Keller liegen, Farbe auf so einem kleinen Bildschrim war damals schon eine Sensation für mich. :)
Kaum zu glauben wie begeisterst man damals von etwas war, dass schon heute primitiv erscheint. ;)
rate (16)  |  rate (1)
Avatar Wasper
Wasper
#5 | 21. Jun 2010, 19:47
Zitat von Homer Jay:
Erstaunlich.
Ich habe noch meinen alten Gameboy Colour im Keller liegen, Farbe auf so einem kleinen Bildschrim war damals schon eine Sensation für mich. :)
Kaum zu glauben wie begeisterst man damals von etwas war, dass schon heute primitiv erscheint. ;)



Ich sogar noch meinen Gameboy. Hab letztens mal wieder Link's Awakening darauf gespielt... Meine Güte, wenn man das heutzutage sieht, fragt man sich echt, wie man das als Kind so toll finden konnte - unscharfes Bild und LCD ist noch nicht mal beleuchtet :D
rate (4)  |  rate (2)
Avatar -=Timey16=-
-=Timey16=-
#6 | 21. Jun 2010, 19:49
Und ich Horst hatte mich schon darüber aufgeregt, dass es das x-te DS Upgrade is, dabei ist es eine vollständige neue Version... fail

Wurde schon stutzig als ich die Grafik von Ocarina of Time 3D gesehen hab...
rate (2)  |  rate (0)
Avatar subhuman_SKY
subhuman_SKY
#7 | 21. Jun 2010, 19:55
Lau IGN kommt die Grafik locker an die der PS2 ran...und das anhand der MGS 3 Demo.
Nintendo arbeitet, laut eigener Aussage, schon seit 15 Jahren an dieser Technologie. Bin mal gespannt, wozu das Ding in der Lage ist.

Jedenfalls scheint ja so ziemlich jeder Journalist vom 3DS begeistert zu sein!
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Indiana_Bart
Indiana_Bart
#8 | 21. Jun 2010, 20:06
Zitat von subhuman_SKY:
Lau IGN kommt die Grafik locker an die der PS2 ran...und das anhand der MGS 3 Demo.


von den Daten in der News würde der 3DS ohne weitere Probleme an Wii Grafik rankommen können
rate (4)  |  rate (0)
Avatar Ixal
Ixal
#9 | 21. Jun 2010, 21:43
Nintendo stellt keine API zur Verfügung....

Dann wirds wohl so laufen wie immer. Nintendo bringt Remakes der bekannten Marken raus und andere Hersteller produzieren fast nur Schrott.
rate (5)  |  rate (0)
Avatar Joe-Z
Joe-Z
#10 | 21. Jun 2010, 22:29
Zitat von Ixal:
Nintendo stellt keine API zur Verfügung....

Dann wirds wohl so laufen wie immer. Nintendo bringt Remakes der bekannten Marken raus und andere Hersteller produzieren fast nur Schrott.

Ach, es sind Remakes geplant? ;)
rate (1)  |  rate (0)

PROMOTION
NEWS-TICKER
Samstag, 19.04.2014
09:00
07:09
Freitag, 18.04.2014
18:05
18:00
17:26
16:45
15:15
13:56
13:29
12:59
12:05
11:55
11:54
11:53
11:25
11:17
11:01
10:51
10:25
10:03
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > News > Branche > Making Games News-Flash
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten