News

Aktuelle Nachrichten aus der Spielebranche, Releaseverschiebungen und heiße Gerüchte im Überblick.

gamescom - Über 275.000 Besucher

Die gamescom 2012 ist zu Ende, insgesamt schauten gut 275.000 Besucher auf der Messe vorbei, ähnlich wie im Vorjahr. Darunter befanden sich aber deutlich mehr Branchen-Angehörige.

Von Sebastian Klix |

Datum: 19.08.2012 ; 16:34 Uhr


gamescom : Die gamescom 2012 ist heute zu Ende gegangen. Zeit für die Koelnmesse, einen Blick auf die Besucherzahlen zu werfen. So verzeichnete die weltweit größte Publikumsmesse für PC- und Videospiele gut 275.000 Gäste, was in etwa der gamescom 2011 entspricht.

Darunter befanden sich allerdings etwa 24.500 Fachbesucher aus 83 Ländern, was einer Steigerung von 14 Prozent zum Vorjahr entspricht. Auf einer Fläche von 140.000 Quadratmetern (also 15 Prozent mehr Raum als 2011) präsentierten sich über 600 Aussteller (+ 8 Prozent). Mehr als 5.300 Journalisten aus insgesamt 54 Ländern berichteten fünf Tage lang von der Messe. Zudem wurden auf dem gamescom-Festival im Herzen von Köln mehr als 120.000 Teilnehmer gezählt.

»Das Konzept der gamescom ist aufgegangen: Sie präsentiert als internationale Leitmesse alle Arten, Aspekte und Plattformen von Games. Unser herzlicher Dank gilt der Gamer-Community, den Besuchern, Ausstellern, Partnern, der Stadt Köln, dem Land Nordrhein-Westfalen, unserem Partnerland Südkorea und besonders der Koelnmesse. Wir alle können auf die gamescom 2012 sehr stolz sein – daran wollen wir 2013 anknüpfen.«, meint Dr. Maximilian Schenk, Geschäftsführer des Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU).

Die gamescom 2013 findet vom 21. bis zum 25. August 2013 statt.

Quelle: Koelnmesse

Diesen Artikel:   Kommentieren (52) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 5 weiter »
Avatar Karash
Karash
#1 | 19. Aug 2012, 17:01
Dieses Jahr fehlten einfach die richtigen Top-Kracher. Da ist das mittlerweile im Dreivierteljahr-Takt erscheinende CoD ja noch die größte Nummer gewesen.
rate (18)  |  rate (43)
Avatar EDDH
EDDH
#2 | 19. Aug 2012, 17:01
Freut mich...
rate (5)  |  rate (6)
Avatar demobip
demobip
#3 | 19. Aug 2012, 17:03
leipzig war cooler
rate (69)  |  rate (34)
Avatar Skidrow
Skidrow
#4 | 19. Aug 2012, 17:04
Zitat von Karash:
Dieses Jahr fehlten einfach die richtigen Top-Kracher. Da ist das mittlerweile im Dreivierteljahr-Takt erscheinende CoD ja noch die größte Nummer gewesen.


bin früher immer gern auf die GC in Leipzig gegangen, aber in erster linie nich wegen den spielen sondern wegen dem event an sich. war immer wieder ein erlebnis, auch abseits der präsentierten spiele. war für mich immer sekundär, weil das kann ich mir ja auch alles von zu hause aus zB hier angucken.

mittlerweile isses mir da aber einfach viiiiieeeeel zu voll. und dann auch noch im sommer. das macht dann absolut keinen spaß mehr sondern is eigentlich nur noch stress und nervig.
rate (57)  |  rate (5)
Avatar Kallisto-
Kallisto-
#5 | 19. Aug 2012, 17:08
Fragt sich nur wie viele davon auch wirklich Fachbesucher sind. An die Karten kommt über Umwege ja wirklich jeder Trottel und man muss am Fachbesuchertag kaum anstehen ;)
rate (10)  |  rate (5)
Avatar Fred
Fred
#6 | 19. Aug 2012, 17:12
Zitat von demobip:
leipzig war cooler


Warum?
rate (17)  |  rate (28)
Avatar Spencerhill1911
Spencerhill1911
#7 | 19. Aug 2012, 17:16
wie er an den bus pinkelt :D
rate (11)  |  rate (3)
Avatar Wolfner
Wolfner
#8 | 19. Aug 2012, 17:19
Kommt es nur mir so vor oder war das eher eine F2Pcom?

Die müssen aufpassen, dass die Veranstaltung nicht zur Ramsch-Messe verkommt.
Vor ein, zwei Jahren hatte man noch das Gefühl, mit etwas mehr Rumms könnte die gamescom der E3 schön langsam den Rang ablaufen. Das Gefühl hatte man dieses Jahr überhaupt nicht.
Ist wohl aber auch die Schuld der Aussteller. E3 war dieses Jahr ja auch nicht so besonders.
rate (14)  |  rate (3)
Avatar happyPig
happyPig
#9 | 19. Aug 2012, 17:19
Mmh. Massig aufgewärmte Infos der E3 haben die GC doch recht alt ausehen lassen.
Die großen Publisher haben einfach nur gelangweilt dafür konnten die kleinen Entwicklerstudios punkten.

Leider liest man von denen kaum etwas.
Das wäre doch guter Stoff für einen Artikel. Mal die vielversprechensten und interessantesten Projekte der kleinen Entwickler zusammentragen.
rate (27)  |  rate (2)
Avatar Dominian
Dominian
#10 | 19. Aug 2012, 17:27
Ich fand es dieses Jahr deutlich langweiliger als letzes Jahr. Sicher wegen der ausbleibenden Kracher im Format von SWTOR etc. (das gilt ja für fast alle Genre dieses Jahr)

Besonders geärgert hat mich die ESL Bühne. Letzes Jahr gab es einen viel größeren Bereich und mehr Stühle.

Die League of Legends Spiele waren total überlaufen und haben Staus in alle Richtungen verursacht.

Für anständigen Ton, einen Sitzplatz mit Sicht usw. hätte ich sogar extra bezahlt, denn ich gehe auf die GC fast nur wegen der ESL.
rate (6)  |  rate (3)
1 2 3 ... 5 weiter »

PROMOTION
NEWS-TICKER
Sonntag, 23.11.2014
17:37
17:35
17:05
16:45
16:12
15:41
15:04
14:40
14:36
13:43
13:17
12:18
10:31
Samstag, 22.11.2014
18:44
17:39
17:06
15:40
14:34
13:44
13:37
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > News > Branche > gamescom
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten