News

Aktuelle Nachrichten aus der Spielebranche, Releaseverschiebungen und heiße Gerüchte im Überblick.

Square Enix - Lizenziert Unreal Engine 4 für mehrere Jahre

Der Entwickler und Publisher Square Enix hat ein neues Lizenzabkommen mit Epic Games unterzeichnet, das unter anderem die Nutzung der Unreal Engine 4 umfasst.

Von Andre Linken |

Datum: 23.10.2012 ; 18:11 Uhr


Es ist schon seit dem vergangenen Jahr bekannt, dass Square Enix an einer neuen hauseigenen Engine für künftige Spieleprojekte arbeitet. Allerdings hat sich der Entwickler und Publisher noch eine weitere Option eröffnet. So hat Square Enix vor kurzem ein neues Lizenzabkommen mit Epic Games unterzeichnet.

Dieses Abkommen umfasst sowohl die langjährige Nutzung der Unreal Engine 3 als auch der moderneren Unreal Engine 4. Damit ist Square Enix gleichzeitig auch der erste offizielle Lizenznehmer für die neueste Version der Unreal Engine. Bei welchen Projekten diese zum Einsatz kommen wird, ist bisher allerdings noch nicht bekannt.

Das bisher einzig bekannte Unreal-Engine-4-Spiel ist der Koop-Survival-Titel Fortnite , der bei Epic Games entsteht und aktuellen Planungen zufolge im Verlauf des nächsten Jahres erscheinen soll.

Bild 1 von 14
« zurück | weiter »
Fortnite - Screenshots
Diesen Artikel:   Kommentieren (35) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Hawkyy
Hawkyy
#1 | 23. Okt 2012, 18:18
Wie wäre es mit Just Cause 3? Ich warte schon seit 2 Jahren auf das Spiel ^^
rate (27)  |  rate (2)
Avatar pun1sh3r
pun1sh3r
#2 | 23. Okt 2012, 18:22
Den ihre Luminous Engine ist aber auch nicht übel :D
rate (19)  |  rate (1)
Avatar bloodycow
bloodycow
#3 | 23. Okt 2012, 18:33
Ich mag die UE3 Engine nicht wirklich, wie wirds dann erst bei der UE4. Ich meine UE3 hat Texturnachladen, dreht den Lüfter der Grafikkarte richtig auf ohne Vsynch und ist auch kein wirkliches Grafikwunder. Aber mittlerweile kommt ja so gut wie jedes Game mit der UE3 Engine, anscheinend nur, weil damit einfach zu programmieren ist und sie für die Nutzung gratis ist.
rate (3)  |  rate (27)
Avatar krzfs
krzfs
#4 | 23. Okt 2012, 18:36
Mal gucken, ob das mit der UE4 klappt. vor allem, da die UE3 ja nicht gerade ohne. Bin gespannt auf die ersten Titel, die sie unterstützen und vielleits wirds ja wirklich was mit Just Cause 3.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar AriesT
AriesT
#5 | 23. Okt 2012, 19:10
Zitat von pun1sh3r:
Den ihre Luminous Engine ist aber auch nicht übel :D
Daher frage ich mich, warum sie die UE4 lizensieren, wenn sie selbst so ein Hammerteil in der Hinterhand haben. :)
rate (15)  |  rate (0)
Avatar xblackvenomx
xblackvenomx
#6 | 23. Okt 2012, 19:17
Gute Entscheidung. Die Unreal Engines sind unter entwicklern seit Version 2 extrem beliebt, weil man mit der sogut wie alles machen kann und nicht zu viel selbst entwickeln muss.

Leistungsmäßig ist die Engine auch ganz vorne, auch wenn sie nicht *die* hübscheste ist. Mit den richtigen Designern hat man aber die schönsten Bilder, weil Unreal Engine wirklich scharfe Bilder produzieren kann!

Was viele nicht wissen ist wie schnell man für die Unreal Engine Inhalt produzieren kann, weil die einem wirklich gute Tools in die Hand drücken die sogar kleine Teams sich leisten können.

Square wird schon wissen warum sie nicht z.B. die Engine von Crytek verwenden ;)
rate (11)  |  rate (2)
Avatar cpt.ahab
cpt.ahab
#7 | 23. Okt 2012, 19:40
Zitat von xblackvenomx:
Gute Entscheidung. Die Unreal Engines sind unter entwicklern seit Version 2 extrem beliebt, weil man mit der sogut wie alles machen kann und nicht zu viel selbst entwickeln muss.

Leistungsmäßig ist die Engine auch ganz vorne, auch wenn sie nicht *die* hübscheste ist. Mit den richtigen Designern hat man aber die schönsten Bilder, weil Unreal Engine wirklich scharfe Bilder produzieren kann!

Was viele nicht wissen ist wie schnell man für die Unreal Engine Inhalt produzieren kann, weil die einem wirklich gute Tools in die Hand drücken die sogar kleine Teams sich leisten können.

Square wird schon wissen warum sie nicht z.B. die Engine von Crytek verwenden ;)


Ich habe beide benutzt. Mir liegt das Crytek-Tool näher. Ist ein bisschen auch Geschmackssache. Aber das entscheinende war der Kodezugang bei der Cryengine.
rate (4)  |  rate (3)
Avatar Rollora
Rollora
#8 | 23. Okt 2012, 19:40
Zitat von bloodycow:
Ich mag die UE3 Engine nicht wirklich, wie wirds dann erst bei der UE4. Ich meine UE3 hat Texturnachladen, dreht den Lüfter der Grafikkarte richtig auf ohne Vsynch und ist auch kein wirkliches Grafikwunder. Aber mittlerweile kommt ja so gut wie jedes Game mit der UE3 Engine, anscheinend nur, weil damit einfach zu programmieren ist und sie für die Nutzung gratis ist.

dumm?
die von dir beschriebenen, negativen Dinge haben nix mit der Unreal Engine zu tun.
Und das was du hervorstreichst, dass es einfach ist mit einer Engine zu arbeiten, ist etwas GUTES. Es ist etwas GUTES, dass der Vision eines Entwicklers nicht die Engine im Weg ist, die irrsinnig komplex ist, sondern eine Engine zur Verfügung steht, die einfach zu bedienen ist, mit der sich Ideen schnell umsetzen lassen.
Cryengine hingegen zeigt, was kacke ist: mit ihr lassen sich NUR Shooter machen, die Unreal Engine kann alles, und fördert somit die Kreativität
rate (6)  |  rate (3)
Avatar ShacBH
ShacBH
#9 | 23. Okt 2012, 19:42
Zitat von AriesT:
Daher frage ich mich, warum sie die UE4 lizensieren, wenn sie selbst so ein Hammerteil in der Hinterhand haben. :)


Nach der Meinung von SquareEnix vom Juni ist die Luminous Engine mehr für RPGs gedacht bzw speziell nur dafür entwickelt worden. Kann daher gut sein das sie die UE4 für andere Spiele verwenden oder sie wollen einfach etwas Abwechslung drinne haben in ihren Spielen(also nicht alle Spiele auf der selben Engine) ;).
rate (5)  |  rate (0)
Avatar krucki
krucki
#10 | 23. Okt 2012, 19:46
Wehe die setzen sich nicht sofort an ein Deus Ex 4 :D
rate (6)  |  rate (0)

PROMOTION
NEWS-TICKER
Donnerstag, 21.08.2014
17:38
17:28
16:44
16:10
15:43
15:12
14:44
14:30
14:14
14:09
13:55
13:24
13:11
12:52
12:44
12:22
11:51
11:44
11:33
11:03
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > News > Branche > Square Enix
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten