Nintendo : Nintendo will seine Neuheiten auf der E3 mit Events und Videos bekannt geben anstatt auf einer großangelegten Pressekonferenz. Nintendo will seine Neuheiten auf der E3 mit Events und Videos bekannt geben anstatt auf einer großangelegten Pressekonferenz.

Nintendo wird auch zur diesjährigen E3 auf eine großangelegte Pressekonferenz verzichten. Laut eigenen Angaben will der Hersteller seine Neuigkeiten im Rahmen der Messe vom 10. bis zum 12. Juni vor allem auf besonderen Community-Events bekanntgeben. Die Anlaufstelle für Nintendo-Fans sei dann das NOKIA Theatre in Los Angeles, in dem ein Turnier mit Super Smash Bros. auf der Wii U abgehalten wird.

Seine E3-Pläne verrät Nintendo in dem etwas selbstironischen Video, das es unter dieser Meldung zu sehen gibt. Der Clip wurde in Zusammenarbeit mit Mega64 erstellt. Darin infiltrieren Nintendo-Fans den Konzern ausgerechnet mit einem Androiden in der Gestalt des US-Vorsitzenden und Frontmanns Reginald Fils-Aime. Wie gut, dass dort noch keine Voight-Kampff-Tests an der Tagesordnung sind.

Laut Nintendo ist für den Auftakt der E3 am 10. Juni auch noch eine neue Folge der hauseigenen Videoreihe »Nintendo Direct« geplant, mit der sich also jeder online über die Neuheiten des Herstellers informieren kann. Weiteres Material soll während der Messe über das Portal E3.Nintendo.com veröffentlicht werden.

Einleitung
Wenn auf einen Spielehersteller der Begriff »Traditionshaus« zutrifft, dann auf Nintendo. Kaum eine Firma aus der Gaming-Branche kann auf eine so lange Geschichte zurückblicken. In dieser Galerie stellen wir euch alle Nintendo-Heimkonsolen samt ihrer kleinen Handheld-Geschwister vor.