XNA Game Studio Express Refresh : XNA Game Studio Express XNA Game Studio Express Seit Dezember 2006 bietet Microsoft Hobby-Entwicklern mit XNA Game Studio Express kostenlos die Möglichkeit an, Spiele für die Xbox 360 und Windows zu entwickeln. Microsoft hat mit XNA Game Studio Express 1.0 Refresh nun eine neue Version der Entwicklerwerkzeuge zum Download bereit gestellt.
Wichtigste Neuerung: Das Programm unterstützt jetzt auch Windows Vista. Zusätzlich gibt es diverse Verbesserungen, darunter auch die Unterstützung von XACT 3D Audio und Bitmap-basierten Schriftarten. Entwickler können in der neuen Version einfacher Spiele-Binaries untereinander austauschen. Außerdem ist es nun möglich, selbst Dashboard-Icons für selbstentwickelte Xbox-360-Spiele zu erstellen.

Eine gute Anlaufstelle für alle Hobby-Entwickler ist der XNA Creators Club und das XNA Developer Center. Dort finden Sie Informationen rund um XNA sowie Anleitungen, Beispiele und Foren. Um das selbsterstellte Spiele auf der Xbox 360 testen zu können, muss man Mitglied des XNA Creators Club sein, der jährlich 99 Euro kostet.

Allen Usern, die bereits zum 5. März Mitglied waren, schenkt Microsoft vier Monate Abo-Laufzeit. Die Kosten des XNA Creators Club sollen derzeit vor allem dafür sorgen, dass sich nur ernsthaft interessierte Entwickler anmelden. Je nach Erfolg des gesamten Projekts ist davon auszugehen, dass Microsoft irgendwann die von den Hobby-Entwicklern entwicklelten Xbox-360-Spiele über Xbox Live zum Download anbieten wird.

Die Downloadgröße von XNA Game Studio Express 1.0 Refresh beträgt knapp 80 MByte. Vor der Installation muss das ebenfalls kostenlos erhältliche Visual C# 2005 Express Edition installiert werden.

Download: XNA Game Studio Express 1.0 Refresh

(PCWelt.de)