Saturn-Verkaufscharts : Der Duke sichert sich gleich zum Release den Thron der Charts. Der Duke sichert sich gleich zum Release den Thron der Charts. Es hat lange genug gedauert aber Duke Nukem Foreverist endlich erschienen und steigt souverän auf Platz eins der Charts ein. Der blonde Macho verweist damit Die Sims 3: Lebensfreudeauf Platz zwei, gefolgt von The Witcher 2: Assassins of Kingsauf Position drei. Fable 3und Die Sims 3halten sich wacker auf den Positionen vier und Fünf, während Starcraft 2: Wings of Libertyund Crysis 2je zwei Plätze gut machen. Hunted, letzte Woche noch mit auf dem Podest, stürzt zurück ins obere Mittelfeld und belegt nun Position acht, gefolgt von Portal 2, welches drei Plätze einbüßen musste. Von seinen Kletterkünsten zeigt Ezio aus Assassin’s Creed: Brotherhooddiese Woche nur wenig: Der Meuchelmörder klammert sich wie in der Vorwoche an Position 11 fest. Das Rennspiel DiRT 3legt einen kurzen Boxenstopp ein und büßt dafür zwei Plätze ein; Call of Duty: Black Opsholt hingegen auf und klemmt sich hinter den Off-Road-Racer. Die beiden Rollenspiele World of Warcraft: Cataclysmund Dragon Age 2rutschen weiter ab, lediglich Rifthält sich auf Platz 17. Abstiegskampf bei den Fussballern: FIFA 11, aus der Versenkung auferstanden schafft es auf Platz 19, der Fussball Manager 11hingegen bildet diese Woche das Schlußlicht der Verkaufscharts.

Die komplette Übersicht zu den Saturn-Verkaufscharts finden Sie in unserer ausführlichen Charts-Rubrik.

* Die Saturn-Verkaufscharts ermitteln sich aus den Verkäufen aller PC-Spiele des Elektronikhändlers Saturn innerhalb eines Zeitraums von einer Woche.