Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht : Das Lichtschwert aus dem Trailer zu Star Wars: Episode 7 war Gegenstand der Kritik vieler Fans. Das Lichtschwert aus dem Trailer zu Star Wars: Episode 7 war Gegenstand der Kritik vieler Fans.

Der Regisseur und Produzent des kommenden Kinofilms »Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht«, J.J. Abrams, hat sich kürzlich auf den »Visual Effects Society Awards« in einem Interview mit der englischsprachigen Webseite collider.com zur mittlerweile siebten Star-Wars-Verfilmung geäußert. Dabei ging er unter anderem auch auf das neue und von vielen Fans kritisierte »Kreuzritter«-Lichtschwert ein.

Er habe seit der Veröffentlichung des Trailers zum Film unzählige unterschiedliche Zuschriften erhalten, in denen sich Fans bis ins kleinste Detail mit dem neuen Lichtschwert-Design befasst hätten. Unter anderem seien ihm diverse Zeichnungen zugeschickt worden. Außerdem hätten sich zahlreiche Filmfans mit ausführlichen Argumentationen gemeldet, in denen sie das Für und Wider rund um die Energie-Parierstange diskutierten.

Abrams ging anschließend zwar nicht näher auf seine eigenen Argumente für das gezeigte Lichtschwert ein. Allerdings gab er zu bedenken, dass er und sein Team sich quasi dieselben Diskussionen und Debatten geliefert hätten, die nun in der Öffentlichkeit ausgetragen würden:

»Es war eine Skizze, die am Ende umgesetzt wurde. Und das alles ist nicht entstanden, ohne dass wir sehr viele Gespräche geführt hätten. Es ist lustig zu sehen, dass die Leute nun dieselben Gespräche führen, die wir damals hatten - nur umgekehrt.«

Anschließend beruhigte Abrams zudem noch einmal alle Kritiker, die zu viele neumodische Effekte in Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht und damit einen Verlust des alten Star-Wars-Flairs befürchten. Das Schöne am modernen Filmemachen sei es doch, dass man eine riesige Auswahl an Werkzeugen zur Verfügung habe, aus denen man wählen könne, so der Regisseur.

Das bedeute zwar nicht, dass die alten Werkzeuge stets die richtige Wahl seien. Dennoch hätten er und sein Team häufig auf die alte Schule zurückgegriffen und CGI-Effekte in vielen Fällen nur dazu genutzt, Dinge zu entfernen anstatt digitale Bilder hinzuzufügen.

Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht kommt in Deutschland am 17. Dezember 2015 in die Kinos.