Independence Day 2 : Will Smith spielt in Independence Day 2 nicht mehr mit. Nun erklärt eine Webseite, was aus seinem Charakter geworden ist. Will Smith spielt in Independence Day 2 nicht mehr mit. Nun erklärt eine Webseite, was aus seinem Charakter geworden ist.

Regisseur Roland Emmerich bringt gut 20 Jahre nach seinem Blockbusterfilm »Independence Day« die Fortsetzung in die Kinos. Inzwischen ist ein erster Trailer zu »Independence Day 2« eingetroffen und wirft eine wichtige Frage auf: Was wurde aus Will Smiths Charakter Captain Steven Hiller.

Mehr dazu: Auch Brent »Data« Spiner in Independence Day 2 wieder dabei

Das der Hollywoodstar in der Fortsetzung nicht mehr mitspielen wird, war schon lange klar. Hintergrund ist eine Entscheidung gegen den Schauspieler, der laut Emmerich »mittlerweile einfach zu teuer sei«, wie er vor den Dreharbeiten im Juni 2013 gegenüber der New York Daily News verriet. Lange habe man mit dem Hollywoodstar verhandelt und sogar zwei Drehbücher geschrieben - eine Fassung mit und eine ohne Will Smith als Captain Steven Hiller. Jedoch habe sich Will Smith schließlich gegen eine Rückkehr ausgesprochen, da er zu diesem Zeitpunkt mit anderen Filmprojekten wie den Science-Fiction-Film »After Earth« beschäftigt sei.

Doch wie erklärt man dessen Abwesenheit? Indem man eine Webseite mit einer chronologischen Abfolge veröffentlicht, was alles in den vergangenen 20 Jahren passiert ist. Nachzulesenen auf www.warof1996.com

Achtung Spoiler:

Warnung: der folgende Absatz enthält Spoiler

Darin steht folgender Eintrag für das Jahr 2007: Colonel Steven Hiller kommt auf tragische Weise bei einem Testflug des ersten Hybrid-Jägers ums Leben. Bis heute ist nicht bekannt, was den Unfall auslöste. Er hinterlässt eine Frau und einen Sohn.

Dafür gibt es in »Independence Day 2« ein Wiedersehen mit vielen Originalschauspielern, wie Jeff Goldblum, Bill Pullman, Vivica A. Fox, Judd Hirsch und Brent Spiner. Für einen Ersatz für Will Smith ist auch schon gesorgt: Die Rolle des Helden übernimmt diesmal Liam Hemsworth (Tribute von Panem-Filme).

Und so geht es weiter: Mit Hilfe der Alien-Technologie haben die Nationen der Welt gemeinsam ein gigantisches Abwehrprogramm entwickelt, um die Erde zu schützen. Aber nichts kann uns vor der hochentwickelten und nie dagewesenen Stärke der Aliens bewahren. Lediglich durch den Einfallsreichtum einiger mutiger Männern und Frauen kann unsere Welt vor der Zerstörung gerettet werden.

Regisseur Roland Emmerich bringt »Independence Day 2« am 14. Juli 2016 in die deutschen Kinos.