»Der Weltraum, unendliche Weiten. Viele Lichtjahre von der Erde entfernt dringt die Enterprise in Galaxien vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat.»

Der US-Sender CBS kündigt bekannterweise eine neue Star-Trek-Serie passend zum 50. Jubiläum des erfolgreichen Franchise von Gene Roddenberry. Erst vor wenigen Tagen wurde der baldige Produktionsstart bekannt gegeben, nun liefert der Sender auch gleich einen ersten kurzen Teaser-Trailer nach.

Mehr dazu: Neue Star Trek Serie von Bryan Fuller geht in Produktion

Wer dabei auf einen ersten Blick auf die neue Crew des Raumschiff Enterprise hofft, wird enttäuscht. Dafür präsentiert der kurze Clip das Logo der neuen Science-Fiction-Serie »Star Trek« und wird von der legendären Titelmusik der ersten TV-Serie mit William Shatner als Captain James T. Kirk und Leonard Nimoy als Spock begrüßt.

Laut CBS wird die Serie »neue Charaktere einführen und ideenreiche neue Welten, neue Zivilisationen suchen und dramatische moderne Themen behandeln, die seit des Debüts 1966 Teil des Franchise sind«.

Hinter der neuen Star-Trek-Serie steht Bryan Fuller als Autor, Produzent und Showrunner. Unterstützt wird er von Produzent Alex Kurtzman (Star Trek Into Darkness) und Rod Roddenberry, Sohn des »Star Trek«-Schöpfers Gene Roddenberry.

Im Star-Trek-Universum ist Bryan Fuller (Hannibal) kein Unbekannter. Als bekennender Star-Trek-Fan hat er zu Beginn seiner Karriere als Drehbuchautor an der Serie »Star Trek: Deep Space Nine« (1993-1999) mitgearbeitet. Für die Serie »Star Trek: Raumschiff Voyager« (1995-2001) übernahm er sogar zusätzlich die Produktion.

Die neue Star-Trek-Serie geht nächstes Jahr auf dem digitalen Streaming- und Abo-Dienst CBS All Access an den Start.

Als nächstes bringt Justin Lin mit »Star Trek Beyond« ein neues Weltraum-Abenteuer der U.S.S. Enterprise in die Kinos. Ein neuer Trailer mit Chris Pine als Captain Kirk ist noch für diese Woche angekündigt.