Millionen von Fans erfreuten sich an dem animierten Kinohit »The Lego Movie« im Jahr 2014 und verfolgten die Abenteuer des jungen Helden Emmet an der Seite von zahlreichen Superhelden wie Batman, Superman, Wonder Woman, Green Lantern, sowie Han Solo und Gandalf. Schnell stand fest, dass es eine Fortsetzung geben wird.

Mehr dazu: The LEGO Movie Videogame im Test: Das 08/15-Legospiel

Nun müssen Fans aber noch länger auf den Film »The Lego Movie 2« warten, denn Warner Bros. hat den Kinostarttermin um fast ein Jahr nach hinten verschoben. Ursprünglich sollte er im Mai 2018 auch in den deutschen Kinos an den Start gehen. Nun wird er erst im Frühjahr 2019 in den Kinos gezeigt. Ein Grund für die massive Verschiebung ist nicht bekannt.

Fest steht, dass das erfolgreiche Regie-Duo Chris Miller und Phil Lord mit dem Han-Solo Film aus dem Star-Wars-Universum alle Hände voll zu tun hat und daher die Regie zu »The Lego Movie 2« an den noch wenig bekannten Filmemacher Rob Schrab (Autor von Monster House) abgibt. Doch das Drehbuch werden Miller und Lord selbst schreiben und auch die Produktion übernehmen.

In der Zwischenzeit dürfen sich LEGO-Fans auf zwei weitere Kinofilme freuen: »The Lego Batman Movie« geht am 9. Februar 2017 an den Start, gefolgt von »Lego Ninjago« am 21. September 2017.

The LEGO Movie
GoodCop/BadCop wird von Liam Neeson herrlich ambivalent vertont.