Star Wars : Lucasfilm sucht jüngere Ausgabe von Billy Dee Williams Lando Calrissian im Han-Solo-Film. Lucasfilm sucht jüngere Ausgabe von Billy Dee Williams Lando Calrissian im Han-Solo-Film.

Lucasfilm und Disney entwickelt derzeit einen zweiten Ableger aus dem Star-Wars-Universum über die Abenteuer des jungen Han Solo. Dabei wird Alden Ehrenreich den legendären Han-Solo-Darsteller Harrison Ford beerben, der zuletzt in Star Wars: Das Erwachen der Macht zu sehen war.

Mehr dazu: Neuer Trailer zu Rogue One

Donald Glover in der engeren Auswahl

Nun sucht das Studio auch nach einer jüngeren Ausgabe seines Freundes Lando Calrissian. Gerüchten nach soll der Schauspieler Donald Glover ganz oben auf der Liste der möglichen Kandidaten stehen. Bekannt aus der Serie Community war er zuletzt in Ridley Scotts Der Marsianer als NASA-Mitarbeiter Rich Purnell zu sehen und spielt als nächstes in der Comic-Verfilmung Spider-Man: Homecoming mit. Ob er schließlich das Rennen machen wird, entscheidet sich sicherlich in Kürze. Wer sonst noch zur Auswahl steht, ist nicht bekannt.

Lando Calrissian und Han Solo

Star-Wars-Fans kennen Lando Calrissian (gespielt von Billy Dee Williams) als cleveren Glückspieler und tüchtigen Geschäftsman aus George Lucas' ersten Trilogie Episode IV-VI. Dabei verbindet ihn eine längere Vorgeschichte mit Han Solo. Beispielsweise verlor er bei einem Spiel namens Sabacc sein Raumschiff Millennium Falken an Han Solo und trat später der Rebellen-Allianz bei.

Kinostart im Frühjahr 2018

Das Regie-Duo Phil Lord und Chris Miller möchten gleich zu Beginn nächsten Jahres mit den Dreharbeiten zum noch namelosen Han-Solo-Film beginnen. Neben Alden Ehrenreich als Han Solo wird es ein Wiedersehen mit seinem Freund und Wegbegleiter Chewbacca geben. Ein Kinostarttermin ist für Mai 2018 vorgesehen.

Der beliebte Charakter Lando Calrissian findet sich auch in diversen Star-Wars-Spielen wieder, wie in Star Wars Battlefront.